Freitag, 11. Juni 2010

Blaues Gold

Schon beim Eintreten und erst recht bei der Paketübergabe  in der Postfiliale heute Morgen kam mir (neben schlechter Musik) dieser betörende Duft entgegen, auf den ich mich schon seit Tagen freue.


Original aus der Provence. 

Bild:Wiki


Daraus werden nun ganz viele kleine Sommerbegleiter und bei jedem Befüllen denke ich an diese Felder dort oben.
Das ist wie Urlaub zu Hause. Sehr schön.


Mit ganz verschiedenen Aufhängearten 
und heute im Laufe des Tages im Ladenregal.


Ich persönlich bin ja großer Fan dieser Ösen.
Wenn ich dürfte, ich würde alles "be-ösen", was geht. *gg*

Macht großen Spaß! :)


Kommentare:

  1. oh, wie toll. Woher bekommt man denn Original-Lavendel aus der Provence?
    Lass uns bitte die fertigen Werke sehen. Danke! :)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ich kann es auch schon riechen :-)

    Ich liebe diesen Duft und vor allem den Anblick von Lavendelfeldern.

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  3. Hach, herrlich ist der Duft (habe noch eigene Vorräte vom letzten Jahr)...
    Meine Nachbarin kann es so gar nicht leiden, wenn ich den getrockneten Lavendel im Garten von den Stielen befreie. Ihr stinkts dann und sie raucht lieber eine...

    Die Ösen sind ja super! Hast du einen Tipp, wo man sie kaufen kann?

    GLG und ein wunderschönes WE
    Peggy

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen, was sind denn Somerbegleiter ??? *aufderleitungsteh*

    Ich habe auch noch ein Tütchen Lavendel vom letzten Jahr in meinem verwaisten Nähkeller liegen, ach was hatte ich nicht alles vor damit ;-)
    Leider fehlt mir momentan die Motivation zum Nähen, obwohl ich so viel auf meiner todoListe stehen habe....Vielleicht demnächst,wenn alle Welt Fußball schaut, wenn ich überhaupt schaue, dann nur die Deutschlandspiele...vom *wirsindfußballgefühl* ist bei mir noch nicht so viel angekommen*schäm*

    Ich wünsche dir ein schönes WE
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann Lavendelduft nicht ab, da schüttelt's mich, wenn ich das rieche. Aber Deine Säckchen sind trotzdem schön :-).

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. @Nicole: vom Onlinehändler meines Vertrauens. :)
    Schau morgen mal in meinen Shop, da sind sie dann kaufbereit.

    @Ute: *gg* mein Nähzimmerlein ist jetzt wahrlich in den "lila Duft" eingelullt.

    @Peggy: die sind von Prym aus dem Kurzwarenladen. Gibt es eigentlich überall, auch online bei jedem Stoffhändler, der auch Zubehör führt.

    @Kathrin: Ich finde, daß Lavendelsäckchen ein tolle Sommerbegleiter sind mit ihrem Duft, der einen (vor dem Kleiderschrank oder wo auch immer das Säcklein sein darf) von einem Urlaub in der Provence träumen lässt mit Rotwein und Baguette und die Cote Azur.... :)

    LG!

    AntwortenLöschen
  7. Oh! Ah, ich könnte mich reinlegen in Lavendel.
    Und gratinierter Ziegenkäse mit Lavendelhonig...

    LG Nina

    AntwortenLöschen