Mittwoch, 8. September 2010

Kindheitsbilder

Neulich im Drogeriemarkt ging ich am Körperpflegeregal entlang und nahm einen Deospray-Duft wahr.
Sofort wusste ich, welcher Duft das war und wurde in meine Abiturzeit hineinkatapuliert.
Von fünf zu besorgenden Dingen habe ich - ab dem Moment völlig gedankenverloren - drei vergessen und musste später nochmal umkehren. *g*

Ähnlich erging es mir  vor einigen Tagen, als ich diese zwei Bücher in der Hand hielt und durchblätterte, die meine Kinder von ihren Großeltern zur Einschulung bekamen:



Sie haben meine Kindheit tief geprägt und meine Vorstellung von bestimmten Geschichten und Personen des Alten Testaments sind zu 100% noch heute von eben diesen Bildern geprägt.



Autor dieser Bücher ist Arthur S. Maxwell.




Es ist wie eine Zeitreise in einen Fünfziger-Jahre-Film oder sieht Eva etwa nicht aus wie ein amerikanischer Filmstar? :)



In den 70ern wurden die Bücher ins Deutsche übersetzt.
Es gibt sie in 10 Bänden.





2002 wurden sie vom Saatkornverlag neu aufgelegt, aber schon die Einbände gefallen mir überhaupt nicht. *örks*

Es gibt sie als "blaue Bücher" ab und an auch im Onlineauktionshaus. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen