Mittwoch, 29. September 2010

Und so langsam....

...richtet sich der Blick gen Wochenende.

Das Wetter ist doof, das zu probende atonale Desaster Werk auch,
das Hotelzimmer langweilig.
Einzig die Lieblingspizza beim Lieblingsitaliener  und der Besuch mit Langzeitfreundin in einem schnuggeligen Wiener Kaffeehaus waren ein echtes Tageshighlight bisher.

Da verzieh ich mich nun mit Kännchen Tee und neuem Schmöker


ins kuschelige Bett und freue mich auf 
Zuhause, Mann und Rüben, das eigene Bett, Badewanne und 
auf die eingestaubte Stickmaschine, die mit coolen neuen Ideen wartet!

:)

PS: Ist schon mal jemand zwischen Leipzig und Berlin jobmäßig gependelt?
Ist das eigentlich machbar?
Wenn ich DIES  und DAS  lese, glaube ich, geht das in Zukunft eher nicht, oder?!

1 Kommentar:

  1. Zur Frage des Pendelns... Gibt doch auch gute Alternativen zur DB: erst heute ein InterConnex-Ticket Berlin-Leipzig für schlappe 10€ erstanden :-). Und ab 10 Fahrten mit dem Connex gibt's die 11. Fahrt gratis dazu...wie bei der Dönerbude um's Eck ;-)

    AntwortenLöschen