Montag, 1. November 2010

Glückstage

Ein Wochenende voller Gebetserhörungen:



Auch wenn mich (schon wieder!) eine akute Sinusitis samt beginnender Bronchitis fast zur Absage verleitete: 
Es wurde ein gelungenes Konzert gestern Abend in vollbesetzter Kirche ohne jeglichen Stimmverlust.
*puh!*

***

Heitere Rückfahrt mit Ice Age und lustigem Gekicher aus dem Off trotz dichtestem Nebel auf der Autobahn.

***

Herzliches Gespräch mit der Schuldirektorin heute Morgen  - entgegen aller "Vorwarnungen" und viel Grübelei meinerseits. 
Wir freuen uns sehr!

Rübchen Nr. 2 darf nun zum schwer vermissten Rübchen Nr. 1 in die Klasse wechseln. 

Wir sind so dankbar für die beiden tollen Klassenlehrerinnen, deren Engagement
 und Rübchen 2 hat keine traurigen Augen mehr. :)

Was für Glückstage! 

Leider konnte ich mit meiner vollen Rotznase nicht zum hello handmade, was ich außerordentlich bedauere. :(
Ich hoffe, alle AusstellerInnen hatten einen erfolgreichen Tag. :)


Kommentare:

  1. *handreich* was die Sinusitis angeht - aber ich muss damit ja immerhin nicht singen ;-) Im Gegenteil, dank Feiertag und Mann zuhause heute muss ich noch nichtmal viel sprechen...
    Gute Besserung!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da freue ich mich für Dich!!

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich alles gut an. Hoffentlich geht es Dir schon wieder besser.
    Der hello handmade- Markt war soooo toll! Ich war schon um 10 Uhr da, vor dem riesigen Ansturm.
    Beim nächsten Mal machen wir selber mit, abgemacht ;-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Klingt schön! Vor allem das mit den Rüben. Traurige Kinderaugen gehen gar nicht.
    Und die Berlinliebe, will sie sich denn gar nicht einstellen?
    LG! Catherine
    P.S. Vielleicht beim Berlintreffen ;-)?

    AntwortenLöschen