Montag, 22. November 2010

Was ihr schon immer über Pinguine wissen wolltet

Spätestens seit  "Happy Feet" muss man sie lieben.

Pinguine vom Südpol.

Ein lautes "Jippie!" ging durchs Haus als ich von der neuen Serie von Anja Rieger las. 
(Und so schnell war wohl noch keine Stickdatei vom Email-Anhang auf dem USB-Stick. *lach* )

Und damit wurde so einiges eingehüllt:

Eine Pixibuch-Hülle.

U-Heft-Hüllen.


Mit solch lustigen Tieren kann man so tolle Geschichten erzählen.

Und mit diesen fliegenden Pinguinen wurde noch mehr eingehüllt:

To-Go-Becher und meine French Press-Kanne.

Als Geschenk für einen Sinatra-Fan habe ich sie noch ein bisschen "modifiziert":

mit dem Titel eines sooooo schönen Liedes *hach*
Bild hier entliehen.

Mit einem Kam Snap-Verschluss, den wir wohl zur Zeit alle lieben. :)

Besonders schön kann man bei dieser Datei mit Farben spielen:

Und jetzt darf ich auch das ganze Glas zeigen, womit ich gestern noch nicht rausrückte.

Soooo schöne Dateien und ich danke sehr, daß ich wieder probesticken durfte.

Die Serie "Pinguine am Südpol"  ist ab Mittwoch, den 24.11.2010 bei Anja Rieger im Shop erhältlich.

Kommentare:

  1. Oh wie zauberhaft, da träumt man ja wieder ganz fix von einer Stickmaschine. Hier werden die Pinguine auch heiß und innig geliebt.
    Magst du mir sagen, was für einen Filz du für die Wärmer verwendet hast? Ich hab da gerade so meine Probleme und darf diese Woche noch aktiv werden (siehe mein Blog).

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annette!

    Ich kaufe ihn meist bei Stoffe Hem.mers oder bei Kar.stadt. Am besten gehen 3-5mm (je dicker desto lieber mag ich sie, das schafft selbst meine Diva noch zu nähen *g*)

    LG!

    AntwortenLöschen