Dienstag, 7. Dezember 2010

Ich wünschte, ich hieße Flora

und wäre ein Baby und bekäme dieses Kissen geschenkt.
Aus kuschelweichem Fleece und vielem Schnickeldi zum Anfassen und Anschauen.
Bombenfest und abpulsicher angenäht. *g*



Mit Zipfel-Zwergen-Ecke zum Rumknabbern 

und links oben einer Ecke mit 2 Glöckchen und links unten einer Ecke mit Knisterfolie.

Und weil da draußen alles schneeweiß und grau und nass und kalt ist,
 hatte ich heute große Lust auf was ganz ganz Buntes:

Eine Buchhülle aus Filz in Regenbogenfarben.




Die zwei Tage zu Hause wurden somit auch zum Nähen genutzt und es wurde der SHOP frisch aufgefüllt.

Liebe Grüße!!!

Kommentare:

  1. das schnuffelkissen ist klasse
    aber die regenbogenhülle ist der hammer
    das sind ja genial schöne farben

    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ohh ich wünschte auch ich wäre ein Baby Names Flora.

    Wunderwunderbar.

    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  3. Der rosa Traum aller kleinen Sabber- und Knabbertanten! :-)
    Schade! Genau in den vier Tagen (10. bis 13.) sind wir hier total ausgebucht, Fr und Mo ist Fräulein M. auch noch zu Hause. Wir haben getauscht, weil doch nächsten Fr Lichterfest in der Kita ist.
    GlG Ines

    AntwortenLöschen