Mittwoch, 12. Januar 2011

12 von 12 im Januar

Rübe 2 ist schon in der Schule, Rübe 1 bleibt mit Fieber und Husten zu Hause.

 Good News am Morgen....dumdidum....

In der Wartezeit kann prima das Auftragsbuch abgearbeitet 

und eingetütet werden.

*örks*

Sie sind da: die 2-cm-Mini-Haarclips aus Übersee für die kleinste Größe, Lieferzeit sensationelle 4 (!!) Tage
Und der Preis unschlagbar: 6 Euro (!) für 144 (!) Stück.

 Kranken-Wunschessen: Nudeln mit Tomatensoße. 

Ist vorher allerdings beim Lesen eingeschlafen...

Mittagsruhe und Märchenstunde.

 Hurra, hurra!!!
Vor dem ersten "Piep" wird das neue Schätzchen noch schnell von mir gepimpt (2GB RAM statt 1 GB) 

Und da ist es:
mein neues Netbook wird mir ab jetzt die Reisen im wahrsten Sinne erleichtern und strahlt
 in weltschönstem
 PINK!!!
(und müsste eigentlich bis Montag eingepackt bleiben....*g*)

Letzte Tagesaufgabe:
Einen dicken Stapel Noten lernen für das nächste Projekt.
Wunderschöne Musik...das lernt man gern. :) *hach*

Das waren meine 12 von 12, alle anderen finden sich hier.
Danke, liebe Caro!

Kommentare:

  1. ach mensch.....bei euch auch virusalarm?? gute besserung!! was liest dein sohnemann denn da?? ihr hört noch platten? das finde ich ja klasse! :-)

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung an die Rübe!

    Und: schickes Netbook :)

    GLG und Danke noch mal für die Mail!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Sohnemann liest "Das dicke Schmittbuch" von Erich Schmitt.
    Ein dickes DDR-Kultbuch. :)

    Ja, wir hören Platten. Sehr viel sogar. :)

    AntwortenLöschen
  4. Schalplatten. Super! Meine Kinder kenenn die nur von der Oma. LG judith

    AntwortenLöschen
  5. Schön, und das pink, super. Gute Besserung für den Sohnemann und liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, kannst du mir vielleicht verraten in welchem Etsy Shop du die Mini-Clips gekauft hast? Ich konnte dort leider nichts finden ...
    Danke,Miri

    AntwortenLöschen