Dienstag, 1. Februar 2011

Zuhause

ist es am schönsten.

Aber

schöner wäre es noch

ohne zwei hochfiebernde Rüben,
ohne Fieberkrampf und minutenlang weggetretenes Rübchen 2,
ohne Notarztärztin um Mitternacht *,
ohne fiese Minusgrade draussen,
ohne Wäscheberg,
ohne Lernpensum.

*die sooo lieb war und völlig ungestresst und für mich situationsüberforderte Mutter extrem beruhigend.

Kommentare:

  1. Och Mönsch!

    Als ob die Rüben extra auf Dich mit ihrer Krankheit gewartet hätten.
    Ich wünsche gute Besserung! Den Rüben und Deinen Nerven!

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, Fieberkrampf ist was ganz Fieses - hatten wir ja leider auch schon ... Ach menno, gute Besserung und ganz liebe Grüße,

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oje!
    Fieberkrampf ist schrecklich! Unser Großer hatte 2 und eigentlich soll die Gefahr eines Fieberkrampfes doch mit 6 Jahren vorbei sein... so wurde uns damals im Klinikum gesagt.
    Nichtsdestotrotz fühlt man sich total hilflos, wenn das Kind die Augen nach hinten dreht und bewußtlos wird...
    Bitte fühl Dich von mir gedrückt! ICh würde Dir gern ein wenig Kraft "rüberschicken".
    Ganz liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ach du schxxx :(

    Gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
  5. Oh weh - ihr Armen!
    Gute Besserung für die Rüben!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja gar nicht gut - Gute und schnelle Besserung wünsch ich. Möchte gar nicht wissen, wie wir reagieren, wenn unser Wintersonnenkäferkind mal ernsthaft kränkelt. Durch's 1. Jahr sind wir komplett gesund durchgekommen ...

    AntwortenLöschen
  7. Wie doof! Gute Besserung!

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ohweia...was macht denn die Rübe für Sachen...gute Besserung!!!

    LG Steff

    AntwortenLöschen
  9. Oh weia,Ihr Armen!
    Ich hoffe,den Männern geht es bald besser und es war Eure einzige nächtliche Begegnung mit Ärzten.
    Muß man nicht unbedingt haben,gell?!
    Gute Besserung und gute Nerven!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, so ist es als Mama, bloß nicht zur Ruhe kommen oder nach einem Plan etwas abarbeiten wollen...So blöde Krankheiten kommen immer dann, wenn man sie gar überhaupt nicht brauchen kann und so grippiges Zeugs mit Extremfieber..., wer möchte das nicht ganz weglassen?

    Wünsche den Jungs gute Besserung und viel Kraft für dich!

    Bei uns ist es in dieser Ferienwoche auch ziemlich bescheuert, aber diesmal hat es uns Eltern erwischt mit Fieber und so...und statt nettem Ferienprogramm sind die Kids bei den Großeltern und wir liegen hier so rum...und husten uns durch die Nacht...und eine unheimliche Begegnung mit einem Bereitschaftsarzt hatte ich auch...

    GLG und es kann nur besser werden
    Peggy

    AntwortenLöschen
  11. ich wünsch euch gute Besserung!Bei uns wird´s gerade etwas besser...
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das klingt nicht gut! Da wünsche ich gute Besserung!
    Bei mir liegt etwas, was gerne zu dir eingetütet verschickt werden würde,..wenn du es dann möchtest ;o)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen