Mittwoch, 24. August 2011

Dijon

ist durchaus eine ansehnliche Stadt.
Auch wenn die Stadtväter der Meinung sind, es macht Sinn, in der kompletten Innenstadt zeitgleich Strassenbahnschienen zu verlegen.
Senfmetropole ist sie nicht mehr, kann als Burgunderhauptstadt jedoch mit anderen Köstlichkeiten aufwarten:

Neils Tipp von hier und dem einer Kollegin folgend,
habe ich mich in einem der unzähligen Delikatessenläden Dijons auf die Suche nach einem der besten Crème de Cassis gemacht.

Und wurde fündig:
Danke, Neil!

Eine Maschine habe ich nicht dabei, wohl aber Embird und Trilliarden Ideen, von denen Ihr irgendwann auch etwas abhaben könnt. *dumdidum*


In diesem Zusammenhang freue ich mich über fast 800 Downloads des Freebies. :)

Bald gibt es einen neuen. :)


À bientôt! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen