Dienstag, 20. September 2011

Kommen und Gehen

Kurze Stippvisite zu Hause und 2x schlafen im eigenen Bett.
Hat was.
Enthusiastischer Empfang - natürlich - und sehr viel Kuschelzeit*.
(*und die Feststellung, daß Kinder binnen 4 Wochen verdammt viel lernen...)

Das erste Treppenhaus wurde von den Rüben zur Kunstgalerie gepimpt.

Auspacken, waschen, neu packen.

Die kleine Diva habe ich heute von der Durchsicht geholt.
Sie nimmt Abschied und geht auf Reisen zur neuen Besitzerin, die bereits mit Equipmentvollausstattung füßchentrippelnd auf das Paket wartet. 

*lechz*

Überblick für das nächste Projekt verschaffen.

4 Wochen ohne war schon sehr hart!


*örks*
Um 5 Uhr klingelt der Wecker. 

See you in Leipzig!

Kommentare:

  1. Was heißt denn '... in Leipzig'? Ist da dein nächster Auftritt?
    Ach mann, du bist ja unterwegs...
    Geniese deine Zeit zu hause.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Suse, das auch, aber erst im November. Diese und nächste Woche sind aber schon Vorproben dafür. :)
    Am Wochenende bin ich dann wieder bei den Rüben (dafür der Gatte in Dortmund...).
    So ist das halt. :)

    Wir machen das Beste draus und geniessen die wenige Zeit dann tatsächlich sehr intensiv!

    LG!

    AntwortenLöschen