Sonntag, 6. November 2011

stick,stick,stick

Die arme dicke Berta muss Überstunden schieben.



So schnell wie nun bald Weihnachten ist, 
muss an den wenigen Tagen zu Hause rund um die Uhr genäht und bestickt werden. 
Natürlich wieder das Lieblingsmotiv - Dalapferdchen.

Ein dicker Stapel Taschenkalender ist schon fertig und heute abend im Shop bzw. am Montag im Ladenregal.


Ganz andere Motive als im letzten Jahr.


Aber auch wieder schön bunt.


Aus den Resten von diesem tollen Punktestoff wurde mein allererstes MUG RUG
bei dem ich zum ersten Mal im Leben den Quiltfuß ausprobiert habe. *abenteuerlich*


Und die Rückseite (oder Vorderseite?) weihnachtlich.


Irgendwie doof, daß ich am Dienstag schon wieder für 2 Wochen trällernd entschwinden muss, 
mir kommen gerade so tolle Ideen.... *seufz*

Kommentare:

  1. Sehr schöne Sachen hast Du da gezaubert und ich bedauere auch,daß das nicht die nächsten Wochen so weiter geht.
    Was ist das für eine tolle Eulendatei oben?
    Eulen und Matrioschkas zählen diesen Herbst wieder zu meinen absoluten Favoriten!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. oh.. hihi.. deine maschine heißt die DICKE BERTHA??? .. na bei uns heißt der Wohnwagen so, den wir am Samstag in den winterschlaf geschickt haben..
    ich wünsche dir eine wunderbare woche und deine Betriebsamkeit ist wirklich beneidenswert..
    herzliche gruesse
    stephi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frau Fleißig,
    tolle Sachen hast Du wieder gezaubert. Und gleich so viele! Ich war mal wieder auf dem Stoffmarkt in Potsdam. Schee war`s.
    Liebe Grüße, Ines

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Respekt vor Deinem Taschenkalenderstapel... Ich komme noch nicht einmal dazu einen zu machen *seufz*

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. tolle Sachen! also Bertha heiss deine Maschine? liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Berta heisst sie/wurde sie benannt.
    Nach der kleinen Diva und der großen Diva hat Berta sich hier erstaunlich schnell eingelebt. :)

    AntwortenLöschen