Sonntag, 30. Januar 2011

Stuttgart genüsslich

Liebste Frau Expresso,

nicht nur die Gesellschaft nebst derer
von Frau babska 
war gestern ein Hochgenuss, weil kurzweilig und angenehm,
nein, auch das delikate Mitbringsel lässt diesen heutigen Abend
nach furiosem zweiten Konzert mit einem Glas Wein
und eben dieser unverschämt leckeren spanischen Schokolade ausklingen.

Vielen Dank dafür!!! :)

Morgen mittag fliege ich nach Hause
und freue mich auf eine ganze Ferienwoche mit den Rüben,
so ganz und gar ohne weitere Verpflichtungen.

Herrlich. :)

Freitag, 28. Januar 2011

Stuttgart gemütlich


Noten lernen, an der Heizung sitzen, dabei Leute gucken und Soya Latte Caramel Macchiato, WLAN for free...

Stuttgart, ich bin schon wieder ein kleines bisschen versöhnt. :)

Mittwoch, 26. Januar 2011

Stuttgart

zeigt sich von der ungemütlichen Seite.

Schnee.
Regen.
Schneeregen.

Das Stück ist schön, der Dirigent bester Dinge und gutgelaunt.
Lässt Sprüche wie:

"Stellen Sie sich an dieser Stelle vor, sie fahren mit einem Maserati (400-600 PS, Anm.d.Red.) durch die Stadt. 
So etwa 60 km/h.
Stimmlich und von der Lautstärke her sollten Sie jetzt also etwa so empfinden:
'Ich könnte, aber ich muss nicht!' "

Allerdings strengt das Proben körperlich mehr an als erwartet, so daß ich zu mehr als
Mitnehm-Thai und  Desperategucken am heutigen Abend nicht mehr fähig war.


In diesem Sinne: 

吃个饱!


Samstag, 22. Januar 2011

Älska Sverige II

Es gefiel und wurde im Shop ordentlich nachgeordert. :)

Ein weiteres Päckchen voller Schwedenschnickeldi ging heute auf die Reise.

Unter anderem

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

mit meiner allerersten eigenen In-the-Hoop-Stickdatei.
 *tschakka*

Es war eine Handytasche (mit Band) gewünscht und ich konnte meine stundenlange....Quark!....tagelange (begleitet von unzähligen lauten Flüchen!) Brusttaschen-Tüftelei mit einiger Optimierung an die Frau bringen.


Wie man Zipper auf Endlos-RV schiebt, habe ich nun auch ENDLICH kapiert.



Stoff: allseits bekannt
Stickerei: Schwedische Tischdecke (kunterbunt)
ITH-Datei: MEINS! *stolzbin*

Es geht sicher noch schicker und ausgefallener und perfekter und überhaupt und sowieso, aber ich bin gerade sooo glücklich, dass die Maschine was ausgespuckt hat, was mein Hirn und der USB-Stick ihm geflüstert haben. :)

Und wo wir grad mal wieder in Schweden weilen, muss ich unbedingt die zur Zeit angesagtesten Bücher meiner Kinder zeigen.

Sie sind beide von Elsa Beskow, der ersten schwedischen Kinderbuchautorin, die all ihre Bücher selbst illustriert hat und das WUNDERWUNDERSCHÖN!

Das rechte Buch hat sie vor 101 Jahren geschrieben und gezeichnet,  das linke bereits von 110 Jahren.

Ich finde sie unglaublich toll und könnte sie stundenlang betrachten.


Verlag: Urachhaus






Beim Bild mit den in Reih und Glied sitzenden Preiselbeermädchen, zu dem der Text sinngemäß lautet "...und sie sagten die ganze Zeit kein Wort.." fragte Rübe 1 neulich: "Wie schaffen die denn das? Das Stillsitzen?" *ggg*

Ach ja, genau dieser Rübe fiel heute der zweite Schneidezahn raus und er nuschelt spricht nun wirklich lustig. Der Arme. Aber er nimmt/beide nehmen es ausgesprochen gelassen. (im Gegensatz zu mir vor 30 Jahren...)

(Ja, Kind im Tiefschlaf geblitzt! :))

Mittwoch, 19. Januar 2011

Berufskrankheit


Ist den Brother-Stickerinnen (700/750) schon mal aufgefallen, daß die Maschine beim Sticken mancher Motive (Blüten waren es hier gerade eben) den Anfang von "Stille Nacht, heilige Nacht" "singt" * ?




*Vielleicht bin ich auch nur leicht überarbeitet und höre Stimmen....

Dienstag, 18. Januar 2011

Vielen lieben Dank

für alle Geburtstags-Mails und Grußkarten und PN's von "drüben".
Ich hoffe, ich kann die meisten heute beantworten *schwitz*.

Aber erstmal muss hier gleich der Klavierstimmer an die Tasten und ich gehe Noten lernen.


Noch 6 Tage bis Stuttgart. 
Na, babska, ob wir es dieses Mal schaffen? :)

LG, Sandra

PS: Hat jemand von Euch "Inception" verstanden? Wir haben ihn gestern Abend gesehen und ich muss gestehen, daß ich ihn nicht so ganz kapiert habe.
Allerdings: Leonardo, das Cabrio - der war echt gut! :)

Montag, 17. Januar 2011

Letzter Tag

für das 

das Geburtstags-Special 

im Shop!

Die Resonanz ist umwerfend! Danke dafür!

:)

Habt auch einen schönen Tag, es soll trocken und mild werden.

Perfekt! 


Mittwoch, 12. Januar 2011

12 von 12 im Januar

Rübe 2 ist schon in der Schule, Rübe 1 bleibt mit Fieber und Husten zu Hause.

 Good News am Morgen....dumdidum....

In der Wartezeit kann prima das Auftragsbuch abgearbeitet 

und eingetütet werden.

*örks*

Sie sind da: die 2-cm-Mini-Haarclips aus Übersee für die kleinste Größe, Lieferzeit sensationelle 4 (!!) Tage
Und der Preis unschlagbar: 6 Euro (!) für 144 (!) Stück.

 Kranken-Wunschessen: Nudeln mit Tomatensoße. 

Ist vorher allerdings beim Lesen eingeschlafen...

Mittagsruhe und Märchenstunde.

 Hurra, hurra!!!
Vor dem ersten "Piep" wird das neue Schätzchen noch schnell von mir gepimpt (2GB RAM statt 1 GB) 

Und da ist es:
mein neues Netbook wird mir ab jetzt die Reisen im wahrsten Sinne erleichtern und strahlt
 in weltschönstem
 PINK!!!
(und müsste eigentlich bis Montag eingepackt bleiben....*g*)

Letzte Tagesaufgabe:
Einen dicken Stapel Noten lernen für das nächste Projekt.
Wunderschöne Musik...das lernt man gern. :) *hach*

Das waren meine 12 von 12, alle anderen finden sich hier.
Danke, liebe Caro!

Montag, 10. Januar 2011

Neue Woche - neues Glück!

Viel liegt bei uns an in der kommenden Woche.

Nichtsdestotrotz wird das Lädchen peu à peu bestückt mit Nachschub, denn

bis kommenden 
MONTAG, den 17.1.2011 

gibt es noch alles im Shop versandkostenfrei für die, die erstmals bei mir einkaufen!!! :)

Eine gute Woche allen! :)

Samstag, 8. Januar 2011

Älska Sverige

Am liebsten würde ich das ja alles gern behalten.
Aber es ist bestellt und ich muss es einpacken und wegschicken. *seufz*


Pixibuch- Hülle

Kramtasche

iPod-Hülle

Älska Sverige

Dalahäst

Kalender 2011


Freitag, 7. Januar 2011

Ausgemustert


Auch ohne Kilogramm-Angaben ein ansehnliches "Häufchen".
4 Müllsäcke voll aussortierten Klamotten für den Sammelcontainer.

Kleiderschrank (meiner)
Kommoden (Kinder)
Dachboden (Für den Flohmarkt.Auf den ich ja doch nie gehe.)

Mittwoch, 5. Januar 2011




Ich mach ein Lied aus Stille 
Und aus Septemberlicht. 
Das Schweigen einer Grille 
Geht ein in mein Gedicht. 

Der See und die Libelle. 
Das Vogelbeerenrot. 
Die Arbeit einer Quelle. 
Der Herbstgeruch von Brot.

Der Bäume Tod und Träne. 
Der schwarze Rabenschrei. 
Der Orgelflug der Schwäne. 
Was es auch immer sei, 

Das über uns die Räume 
Aufreißt und riesig macht 
Und fällt in unsre Träume 
In einer finstren Nacht. 

Ich mach ein Lied aus Stille. 
Ich mach ein Lied aus Licht. 
So geh ich in den Winter. 
Und so vergeh ich nicht.

Eva Strittmatter, 1973

 8. Februar 1930 in Neuruppin; † 3. Januar 2011 in Berlin




Edit:


Just fiel es mir wieder ein.


Die gestrige Gute-Nacht-Geschichte für die Rüben war

"Brüderchen Vierbein"


von Eva Strittmatter


aus diesem (Lieblings-)Buch:







Dienstag, 4. Januar 2011

Neujahrsmotivation

Heute kam ein großer Brief  mit der Post, auf den ich schon mit Spannung gewartet habe.

Frau Rieger empfahl letzte Woche eine andere Sorte Stickgarn.
Das musste ich natürlich gleich ausprobieren und ich bin schwer begeistert!!

Im Info-Brief war die Farbkarte mit allen Garnen plus eine Kone plus Preisliste.



Die Farben sind klasse und das Garn stickt sich anstandslos, sowohl in der 900 als auch der 750.

Frisch erholt und motiviert füllen sich diese Woche dann auch wieder die Ladenregale.
Auf ein paar "Zutaten" warte ich noch, deren Lieferung sich wegen des Jahreswechsels verzögert, aber ein paar neue Dinge habe ich jetzt schon fertig:

 Zippertaschen, ähnlich, wie ich sie hier schon einmal genäht hatte, nur mit dem Unterschied, daß es dieses Mal eine ITH-Stickdatei ist, die sehr unkompliziert quasi "nebenbei" läuft.


Den -aus Versehen- gekauften Quiltstoff mit den Vögelchen konnte ich dafür prima verwenden, weil er keinen weiteren Stabilisator braucht.
3 gleichgroße Teile, zwei davon gefaltet, ein Zipper und fertig.

Die Taschen gibt es bei mir dann in 3 Größen.

Weil nun mehrere Anfragen kamen: 
JA, die Spängchen wandern auch in den Shop! :)

Ach, und aufgepasst!

Am 17.Januar habe ich Geburtstag.

Ich beschenke aber in diesem Jahr nicht mich, sondern alle, die erstmals im Shop einkaufen. :)

Vom 7.1. bis 17.1.2011 gilt für alle neuen sewbeedoo-Freunde:

KEINE VERSANDKOSTEN!

 :)

Montag, 3. Januar 2011

Schöner neuer Spielkram


Dieser tollen Idee von Frau Stellaluna bin nicht nur ich seit langer Zeit verfallen, sondern auch das halbe Kreativbloggerland :)
Es macht auch unheimlich viel Spaß und kommt gut an.
Die Anleitung gibt es u.a. for free hier (Bilder erscheinen nach kostenloser Anmeldung)
von der Erfinderin persönlich.

Während der Weihnachtsferien habe ich zwar mein Nähzimmerchen nicht betreten, aber dennoch im Netz weiterhin nach Ideen gegraben.

Eine weitere, ganz tolle Idee zum Thema "Haarclips pimpen" fand ich hier.
Gail ist nicht nur eine kreative Embroiderydesignern, darüber hinaus ist sie auch noch unglaublich nett. :)

Stickfilz und ITH ließ mich aufhorchen und ich bin sehr begeistert!

Sie hat eine superschöne In-The-Hoop-Datei entworfen


- liebe 900 und 950-BesitzerInnen aufgehorcht -


nur (bzw. auch) für den 10x10 Rahmen konzipiert wurde.


Es gibt zwei Grundformen, eine auch in Miniversion.

Will man nicht selbst verschönern, finden sich dazu diverse Motive.
Ganz besonders gelungen finde ich diese Eule.

Ein schlichter Knopf als "Fruchtblatt".
Für diese Form nutze ich nicht die von ihr gedachten Alligatorspangen, sondern normale rechteckige Haarclips.

Die Dateien sind toll digitalisiert, sticken sich schnell und man kann sich kreativ richtig austoben.
Mit der Stickmaschine kann man die Größe des Filzüberzugs praktischerweise auf die gewünschte Spangengröße verkleinern/vergrößern.
Das macht großen Spaß!

Stickvlies wegreissen, fertiges Cover knapp ausschneiden, hinten einen Schlitz einschneiden, Spange einstecken. Fertig.

Wer mag, kann das kleine Stück Filz noch darüber fummeln und mit etwas Kleber fixieren.

Die kleinen Spängchen sind auch richtig süß.

Und die Muster sind wunderbar filigran.

Das alles geht übrigens auch prima mit ganz normalem Stoff.
Schaut Euch auf der Seite mal um. :)