Sonntag, 22. Januar 2012

Upcycling II

Während die Rüben mit ihren Pyjamaparty-Gästen den Film der Wahl schauen dürfen,
der schwedische Engel in der Stadt unterwegs ist und
der Gatte trällernd durch die Lande reist, sortiere ich meine Rechner.

Ich räume auf, lösche viel, drucke aus, hefte ab, 
uploade endlich sämtliche Bilder und Dateien in Onlineverzeichnisse.

Dabei fällt mir ein mp3-Album in die Hände, 
das ich seit unserem Wegzug aus Hamburg nicht mehr gehört hatte. 


Kennt Ihr Cheri Magill? 

Ich habe diese Platte rauf-und runtergehört. 
Jeden Tag. :)

Beim Hören heute habe ich mich gefragt, was sie macht, 
ein bisschen gegooglet und bin auf ihr Blog gestoßen. 

Macht großen Spaß zu lesen. :)

 Hier gibt es ihre Musik. Sie macht (leider) keine mehr, sondern bloggt nur noch. 
Aber das unglaublich erfolgreich. Toll!!!

Ach, dann fand ich noch einen Link zu einem Tutorial, den ich Euch auch nicht vorenthalten möchte.
Die Idee ist nicht neu, aber lustig umgesetzt, seht selbst, vor allem das Video dazu:




Übrigens kann man auf Cheris Blog von oben auch noch ein weiteres 
tolles Upcycling-Tutorial sehen, wo aus einem zu engen Pullover total einfach ein Cardigan wird.

Ich sollte öfter mal aufräumen und morgen mach ich mir einen Schal. *gg*

Kommentare:

  1. Klasse Idee!
    Komisch unter diesem Post kann ich kommentieren unter dem Kaffeepost nicht.
    Hoffe ich kann kommen, melde mich aber nochmals vorher.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin weg, zu enge Pullis suchen...

    Toller Tipp, danke!
    Hannah

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schöne Links ...
    Und meinen Rechner aufräumen sollte ich auch mal. *seufz* Ich fange immer mal wieder an. Aber irgenwie scheint es hoffnungslos. Es ist zu viel - und es kommt immer neues hinzu. Und so ein richtig gutes System hab ich wohl auch nicht. Na ja, irgendwann muss ich mich damit auch mal befassen. Aber vorerst schiebe ich es als Nicht-Priorität ;-) vor mir her ...

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen