Montag, 16. April 2012

Im Flow IV

Eine süchtigmachende Idee war das. Aber sowas!
Eine nach der anderen flutschte durch das Maschinchen.


Und sogar eine kleine Sporttasche ist entstanden. Haha. :)



Die wandern gleich noch schnell ins Lädchen  
kurz bevor es zum Arbeiten für eine knappe Woche wieder ins Ländle geht.

Und ab heute noch 13 Tage, um noch wenigstens ein paar spanische Basics zu lernen.




Kommentare:

  1. klasse! ich hab nicht mal noch eine nach deiner anleitung geschafft, lediglich das material wurde besorgt :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea!
      Materialbeschaffung ist doch das Wichtigste!!! :)
      Und jetzt unter die Nähmaschine damit. :))

      LG, Sandra

      Löschen
  2. Die sind einfach klasse und stehn ganz oben auf meiner To-Do-Liste nach der Kommunion. Aber dafür fehlt noch die ein oder andere Deko und von Wohnung vorbereiten *hüstel da sprechen wir heute noch nicht davon.
    Jetzt geh ich erstmal und starte den Versuch was anziehbares zu finden. Immer sehr schwierig, da ich nicht gerne Klamotten für mich shoppe.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette, jaa, shoppen....äh....mag ich auch gar nicht! *örks*

      Aber nähen. Wenn ich nun noch Klamotten nähen könnte...das wäre was. :)

      LG, Sandra

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Sandra,

    Deine Idee ist klasse und wenn ich es heute schaffe, werden die
    gewünschten Taschen auch heute fertig > z.Z. rennt mir irgendwie die
    Zeit weg, ständig ist irgendetwas...
    Ich hatte auch noch eine Idee dazu, mal sehen ob es klappt...
    würde Deine Idee dann ganz gerne bei mir im Blog verlinken :o)))
    denn mit fremden Federn schmücken... tue ich nicht.
    Ist das okay für Dich???
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    ♥♥♥
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo scharly!
      Klar ist das in Ordnung. Mach nur. Bin gespannt! :)
      Schick mir mal den Link, wenn es fertig ist, jaaaa?

      LG, Sandra

      Löschen
  4. Mmmmmmh ich überleg die ganze Zeit ob ich auch mal eine versuchen soll.
    Aber schön sind die nur von einer Seite, oder?
    Hinten ist doch dann Geschreibsel wenn ich mir das richtig vorstelle.
    Ich glaub ich ess jetzt erstmal eine Tafel Schoki und leg mir das dann mal parat.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie von hinten jetzt gar nicht soooo unansehnlich.
      Wenn Du links auf meinen Dawandashop klickst, müsste noch eine Tasche drin sein und in den Bildern auch eine Ansicht von hinten.

      LG, Sandra :)

      Löschen
  5. Sooo coole Idee liebe Sandra!
    Ich gestehe,ich habe mir gestern auch eine Tafel gekauft.
    Dummerweise muß ich sie ja erstmal essen,bevor ich nähe :o).
    Jaja,das gehört dazu!
    Ich hoffe auf Berichte aus Südamerika!!!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*
      Laß doch die anderen essen. :) Meine Kinder haben sich totaaal gefreut (dürfen sonst eher wenig Schoki).

      Klar, Berichte kommen.
      Wenn man mir nicht alles klaut...soll ja so schlimm sein da...

      LG, Sandra

      Löschen
  6. Ha, Schokolade essen müssen, weil man Materil braucht. Ne Klasse Idee, da muss ich doch glatt mal nach der Anleitung suchen.
    Supi!
    miniheju

    AntwortenLöschen
  7. Du hattest ja wirklich einen Flow. Bald werden wir sicher alle komisch angeguckt, wenn wir in den Supermärkten die Milka-Regale leerkaufen hahahaha.
    Ich brauche auch dringend Nachschub, am Samstag ist schon wieder Nähtreffen *freu*.
    Letzen Samstag habe ich zumindest meinen Prototyp genäht, ging wirklich superfix.
    Inzwischen habe ich meinen Blog aktualisiert (nach fast 1 Jahr *hüstel*) und das Foto auch gepostet.
    LG und viel Spaß in Südamerika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*
      Ja, den hatte ich wohl. :)
      Freu mich über Deine Verlinkung.
      Ist schick mit dem knalligen Grün, nicht wahr?
      Ich mag die am liebsten! (Farbe. Inhalt (Nüsse) nicht so.)

      LG, Sandra

      Löschen
  8. Ich frage mich gerade, ob du da rein rechtlich gesehen keine Probleme bekommen kannst - von Seiten des Herstellers.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Täschchen für den privaten Gebrauch genäht werden, gibt es markenrechtlich keine Probleme, so ist mein erfragter Kenntnisstand.

      Werden die Recyclingprodukte aus erkennbaren Marken hingegen verkauft und damit Gewinn erzielt, muss man das OK des Markeninhabers einholen.

      Auch hier im Rechtsportal von dawanda nachzulesen:

      http://de.dawanda.com/cms/c/de/Verkauferportal/26-Rechtsportal/453-Marken-Urheber-und-sonstige-Schutzrechte/p1501-Markenrecht-Fortsetzung-1

      LG, Sandra

      Löschen
  9. Sandra Ich möchte gern ein Milka Erdbeer-Yoghurt buntstift tasche bestellen :) Danke! Und dann möchte ich vielleicht ein bisschen nähen :P Hast du schon die finnische schokoladen papieren gefunden...mit dem Fuchs?

    AntwortenLöschen