Montag, 2. April 2012

Punkt.



Fast jeden Tag "gehe" ich meine regelmäßige Blogrunde durch.
Meistens morgens.

Schon vor längerer Zeit habe ich beobachtet, 
daß ich so manchen ehemals gern gelesenen Blog ungelesen überspringe.

Lange dachte ich, ich wäre allein damit, aber inzwischen weiß ich,
daß es auch vielen anderen so ergeht.

Hier ein Give Away, 
da schon wieder ein Stylingtipp mit einem immer unangenehmer 
werdenden Hang zur Eigenglorifizierung
dort nochmal ein neuer Stoff (gabs nicht erst vor 3 Tagen einen....?), 
hier schon wieder eine Eulenstickdatei (ich KANN Eulen nicht mehr sehen!!!), 
da drüben die x-te Fassung als Kauf-mich-E-Book für ein Kramtäschchen, 
das man gefühlte 100mal seit Jahren in den kostenlosen Nähanleitungen findet,
hier ein Klick für einen Award und dort ein "I like"...

Mancher Blog mutet inzwischen als reine Dauerwerbesendung an.
Nicht nur an der rechten wahlweise linken Leiste, 
sondern auch bei Dingen, die da so vorgestellt werden.

Ich mag keine Shops mehr vorgestellt bekommen, in denen das immer gleiche Zeug verkauft wird.
Ich mag nicht die fünfunddrölfzigste Inspirations-Zeitschrift gezeigt bekommen, die sich *ichübertreibe* nur durch Titel und Impressum von der unterscheidet, die vor 2 Monaten auf den Markt geschmissen wurde.


Ich ertrage keine Blogs mehr, in denen jedes Foto aussieht, 
als würde kein Mensch in diesen Wohnungen leben.


Das alles mutet so unecht an, daß mir die Menschen dahinter mitunter zwischenzeitlich leid tun.

Wie groß muss der Druck sein, immer und immer und immer wieder Neues,
Innovatives zeigen zu müssen, bevor es ja ein anderer tut.
Wegweisend sein zu wollen in Richtung Deko, Styling und Design.
Und sich anschließend bekriegen, wer wann was wo wie und warum 
als Erstes erfunden und gezeigt und die Rechte dran hat.

Natürlich ist Bloglesen für mich Inspiration.
Natürlich schaue ich mir gern schöne Bilder an.
Natürlich lasse ich mich hineintragen in andere Welten.
Warum funktioniert es hier aber nicht so entspannt wie dort "über dem großen Teich"?
Oder in Skandinavien?
Soviel warmherziger und nicht so biestig oder vordergründig kommerziell?

Es gibt hierzulande wenige Blogs, in denen der Spagat zwischen "Ich zeige das, weil ich davon leben und etwas verkaufen will" und völlig normalen Erzählungen aus einem völlig normalen Leben tatsächlich gelingt.

Bastis Rike zum Beispiel.


Oder Anja Rieger.

Oder Frau Prachmais. Ok, aus der Schweiz. ;)

Oder oder oder.

Am allerliebsten lese ich jedoch Blogs, die frei und sehr entspannt aus dem vollen Leben erzählen,
wie ihnen der Schnabel gewachsen ist und zwischen Sonntagskuchen und Klassenfahrt
so nebenbei mal das eine oder andere Kreative zeigen,
was nicht aus den ewig gleichen Formaten, Anleitungen und Motiven geschaffen wurde.


oder auch Kai Anja

oder Frau Ex

oder Babska.

Oder Frau Brüllen.
oder oder oder.

Und jetzt befreie ich meine Blogliste von denen,
die ich nicht mehr (oder iiiirgendwannn mal wieder) lesen mag
und mache Platz für Neues.

Denn da habe ich am Wochenende ein paar entdeckt,
in die ich mich jetzt mal nach und nach einlesen möchte.

Kennt ihr denn schon

Blauer Hibiskus?

Oder  Elycia?

Oder Lu aus Potsdam?

Oder die Nähmarie?

Kommentare:

Kleiner Naehtempel hat gesagt…

harte klare worte !
finde ich gut

liebe grüße birgit

Frische Brise hat gesagt…

Hilfe!
Jetzt sitze ich hier und heule...
Danke, Du Liebe, für Deine netten Worte!

(Du hast ja so Recht.)

regenbogenbuntes hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
kleine fluchten ♥ hat gesagt…

Geht mir ganz genauso ;-)
Aber glücklicherweise kann ich ja entscheiden, wo ich lese und wo nicht.
Und ich mag mein Blog auch nicht kommerzialisieren, Trend hin oder her - keine Fremdwerbung an der Seite, kein Sponsoring, kein Feilschen um möglichst viele Klicks und noch nicht mal Facebug *g* Ich kann mich täuschen, aber meinem Eindruck nach verlieren ganz viele Blogs dadurch ihr persönliches Gesicht, und das ist genau das, was sie früher ausgemacht hat. Ich will nicht, dass meinem Baby das passiert - dafür steckt einfach zu viel Herzblut darin...
Ich kann aber nachvollziehen, wenn man den Verlockungen erliegt - ich muss auch immer erstmal über jedes Angebot schlafen, bevor ich es dann doch ablehne *g*
Ich habe mich für die Nische entschieden, wo ich entscheide, was ich schreibe, lobe oder kritisiere - wem es gefällt, bleibt, wem das zu dröge ist, der zieht dann weiter....
Hauptsache, man bleibt entspannt ;-)

GGLG Tina

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Ja,das ist mir auch ein bißchen aufgefallen.
Schade!Besonders Neid und Mißgunst machen sich scheinbar in der Nähszene breit,was ich echt erschreckend finde.
Ich freue mich jedenfalls,daß ich noch auf Deiner Leseliste bin und werde weiter von meinen Mäusen und meinen Nähten berichten,ohne daß da ein Werbebanner blinkt :o).
Liebe Grüße
Simone

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Birgit. :)

Stephie hat gesagt…

Du sprichst mit sowas von aus der Seele :) Ich bin in der Nähbloggerwelt noch nicht sooo lange unterwegs und habe mich da ziemlich blenden lassen. Als ich vor einiger Zeit völlig aufgelöst durchs Haus lief um einen möglichst perfekten Standort zu finden um meine neue Tasche zu fotografieren, letztendlich mit Bettlaken, Bügelbrett und "Achtung, nicht reinkommen, hinter der Tür steht was" mich wiederfand, hab ich tief Luft geholt, gedacht, nä, also echt, Stephie, das bist Du nicht, wir WOHNEN hier in diesem Haus und ich habe kein Fotostudio. Zack, fertig. Taschen werden wieder an die Vorhangstange gehangen. :) Und ich muss auch keine hundert Versionen vom gleichen Stoff sehen.... Bin noch schwer am grübeln, welche Blog ich demnächst "aussortieren" werde. Aber ich danke Dir, dachte schon, es ginge nur mir so! :)

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Dir.
Ich hätte 3/4 meiner Blogliste nennen mögen und man möge mir verzeihen, daß mir im Schreibfluss nur so ein paar eingefallen sind.
Wer nicht genannt ist, ist dennoch gemeint. ;)

LG, Sandra

buntgestreifthuepfig hat gesagt…

Ich kann dir nur zustimmen. Manches artet dermaßen in Werbeveranstaltung aus, dass es echt keinen Spaß mehr macht. Wobei ich ein bisschen Werbung schon in Ordnung finde. Frische Brise gehört übrigens auch zu meinen Lieblingsblogs. Und kennst du schon Kirschkernzeit (www.kirschkernzeit.ch)?

In meinem kleinen Blog gibt's keine Werbung. Aber mich fragt ja auch keiner. ;-)

Viele liebe Grüße
Nele

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Tina.
Ja, noch vor gut einem Jahr habe ich auch nachgedacht, ob es in Frage käme, das mit der Werbung und ob ich nicht einfach allen zusagen soll - was macht das schon, das bisschen da rechts an der Seite...
Aber dann ist es nicht mehr meins.

Ich liebe meine Nische auch. Sehr sogar.
Das Schnattern übers Trällern und Reisen, vom Nähen und Sticken und die Zwillinge und ein neues Rezept, irgendwo entdeckt....

DAS ist doch herrlich! Und wenn sie karawanenweise vorbeiziehen - ich hab keinen Streß! :)

Ich drück Dich!!

Sandra :)

Teilzeitmutti hat gesagt…

Ich bin auch seit einiger Zeit dabei Blogs aus meiner Liste zu werfen. Aus den genannten Gründen, ich muß nicht die Superfotografien, Werbefachfrau oder sonstwas sein, wenn ich nur mein Hobby und ein wenig von meinem Leben zeigen möchte. Alle Blogs, die mich nerven fliegen so nach und nach raus und ich halte die Augen offen, um schöne Blogs zu finden, wie das Leben sie schreibt und nicht der Ruhm. Und bin für Anregungen immer dankbar. DANKE
LG
Svenja

Ale-xa hat gesagt…

so wahr geschrieben.
liebste grüsse
alexa

Miss Elli kreativ hat gesagt…

Ja das mit dem immer gleichen Dingen die gezeigt werden ist schon richtig.Leider sind wir Menschen so, dass wir immer dem Hammel hinterherlaufen und so entsteht dann eben der sogenannte Mainstream, in dem jeder gleicher ist als der andere. Ich selber lese auch in vielen Blogs nicht mehr, die ich anfangs gelesen habe und schaue auch bei der Werbung mit dem x-ten Stoff mit Eule oder Vögelchen oder anderen DIngen nicht mehr hin. Ich kaufe auch nicht nach dem Mainstream sondern nach dem was mir gefällt und da ist es dann erfrischend, wenn immer wieder mal ein neuer Blog gefunden wird. Auch bei uns sieht es nicht so aus, als wenn da niemand wohnt und auch das ist das ganz normale Leben halt.
Liebe Grüsse
Elke

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Stephie.
Es ist doch klar, daß alles, was neu ist, besonders spannend ist und fasziniert und man ist inspiriert. :)
Hier liegt auch ein Fotozelt. :)
Für Dawanda nutze ich es, für den Blog gar nicht.
Und das ist auch gut so.
Ich präsentiere hier keine Scheinwelt, sondern erzähle, wenn ich will, von dem, was ich tue.

Eine tolle Tasche sieht auch auf dem Esstisch gut aus. :)

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Nele.
Danke auch für den Blogtipp. :)
Gleich gespeichert, als ich das erste Foto mit ungemachtem Bett gesehen habe. *lach*
Wie toll! :)

Liebste Grüße,

Sandra :)

scharly Anders ist anders hat gesagt…

Bin gerade über Nette auf Dich gestoßen :o)))
ich stimme Dir zu
♥♥♥
liebe Grüße
scharly

Rike hat gesagt…

Sandra, Du hast ja so Recht und danke für Deinen Mut das auch zu schreiben. Ein bißchen nehme ich die "Großen" mal in Schutz, weil ich denke, sie wurden einfach "auserwählt" auch durch uns. Durch immer wieder neue Klicks und so weiter und irgendwann steht man vielleicht da und muss sich entscheiden, mach ichs richtig oder lass ichs bleiben. Ganz schade finde ich nur, dass die eigene Persönlichkeit der Kreativität auf der Strecke bleibt, weil man sich untereinander versprochen hat wir bleiben uns treu. Nur die eigenen Stickdatei zeigen, nur die ebooks der Freundinnen nachnähen usw.

Schade dass man nicht auch mal das sticken und nähen kann, was Frau xy unbekannt erdacht hat.
In diesem Sinne einen feinen Abend, Rike

ilal hat gesagt…

Schön dein Post und vielen Dank für die ganzen schönen Links.

Liebe Grüße,
Ilal

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Svenja.
Vielleicht ist es mit dem Bloggen wie mit der Pubertät.
Man rutscht da rein und weiß nicht so recht, was man da soll.
Man wird hin und her geworfen und oft übermannt von vielem.
Man macht große Augen und steht erstmal neben sich.
Ehe man weiß, wohin es langgeht, braucht es ne Weile, aber dann geht man los.

Schön, daß Du losgegangen bist.
Ich lese jetzt bei Dir! :)

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Simone.
Meine Leseliste ist nicht (und wird nie) "Nabel-der-Welt". ;)
Ein Sammelbecken von Nischenliebhabern, Vor-sich-hin-Tüftlern, Alle-fünfe-gerade-sein-Lassern, Übers-Leben-Zeternden und Sich-auch-ohne-Weißabgleich-und-Türkis-Stich-Fotos-Wohlfühlern.

Herrlich, das!

Liebste Grüße, Sandra

:)

Allerleirauh hat gesagt…

Ja, diese glattgestylten Blogs mit dem ewig Gleichen finde ich auch recht langweilig und sehr beliebig.
In meinem Blog schreibe ich allerdings auch so gut wie nichts über meine Familie. Von meiner Tocher zum Beispiel habe ich ein Verbot über sie zu schreiben und ich finde das auch gut so. Ich lese diese Familienblogs nicht, weil ich gar nicht so viel über fremde Menschen wissen will und ich mich immer frage, ist das den Kindern wirklich so recht, wenn man so viel über sie preis gibt. Was jeder mag ist sehr individuell. Es hat für jeden Geschmack seine Blognische und das ist auch gut so.
Herzliche Grüsse, Allerleirauh

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Alexa!
Noch eine Zwillingsmama. *hachmach*

Dopplinge ist ja auch ein tolles Wort. :)

Liebste Grüße!!

Sandra

Anki-Kreativ-Design hat gesagt…

Du hast ja so Recht ! Ich habe mich schon oft gewundert, wie die da alles hinbekommen. Supi gepflegte Wohnung, geleckter Garten, 3-4 tolle, kreative Kinder, dazu noch einen Job und natürlich einen "weltbesten" Mann, der voll hinter dem ganzen steht. Man hat ja schon Komplexe, wenn man einfach nur über Unernehmungen berichtet und nicht jeden Tag einen neuen kreativen Erguß darbieten kann. Auch ich habe viele in der Blogliste, die ich gar nicht mehr lese und bei denen die Selbstinziniereung gigantische Maße angenommen hat. Give Aways finde ich eigentlich eine nette Sache, aber die letzten 2 Monate gab es wirklich schon eine Schwemme. Aber genauso eine Schwemme sind die Kostmetiktäschen, die ständig präsentiert werden. Manchmal frag ich mich wirklick, wie davon über Dawanda sooo viele von einer Person gekauft werden können, da doch jeder 2. Laden sie anbietet. Sei ihnen ja auch gegönnt, aber erst wird eine Serie in rosa, dann in gelb, dann in rot, dann in hellgrün usw usw gezeigt. Sorry da nervt !! Und zu den Fotos kann ich nur sagen, manchmal habe ich wirklich schon Hemmungen meine online zu stellen, aber ich habe nun mal nicht der Anspruch einer tollen Fotografin sondern will nur aus unserem Leben berichten.

So jetzt gehe ich auch mal meine Leserliste aufräumen....

Vielen Dank für den Anstoß.

Liebe Grüße
Andrea

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Elke.
Erfrischt und dankbar das zu lesen.

Sei ge- und begrüßt! :)

Sandra

Kerstin hat gesagt…

Gut gebrüllt Löwe ;)! Bei mir gehts ja dann schon so weit, dass ich mir einen eigentlich schönen Stoff nicht kauf, weil mich der Hype sooo nervt!!! Und ich nach einer Woche den Stoff nicht mehr sehen kann, weil er in JEDEM Blog auftaucht...
Liebe Grüße
Kerstin

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, scharly!
Mit Dänemark und Kaffeebecher hatteste mich. *grins*

Liebste Grüße!
Sandra :)

Tadewi´s Elfenatelier hat gesagt…

Viele wahre Worte. Schön, wenn sie zum Nachdenken anregen.
Ich denke oft wie gut es ist das man sich aussuchen kann wo man liest und wo eben einfach nicht.
Mir ist auch schon aufgefallen das sich Blogs die ich unheimlich gerne hatte, zur reinen Werbeschau-Poserei entwickelt haben.
Was ich unheimlich schade finde, da es im Grunde nichts mehr mit dem zu tun hat, was mich ursprünglich Interesse entwickeln ließ.
Ich habe mir auch oft vorgenommen meine Liste zu verkleinern...und wenn ich die Zeit finde...wirds Zeit denke ich.

Ich kann nicht von mir behaupten ausschliesslich neben dem Mainstream her zu laufen. Ich dachte das eigentlich immer. Ich kaufe nicht was alle kaufen,
sondern nur was ich wirklich gern habe.
Aber ich liebe Eulchen. Egal wie viele es davon noch geben wird. Da bin ich einfach so. Wenn das auch Mainstream ist, ok. Dann kann ich damit leben.:o)

Ich denke in jedem von uns steckt das drin. Jeder mag auch mal Sachen die die Massen auch mögen. Und so lange es keine Zickereien gibt (wer hat was was wie usw "erdacht") ist das
doch ok. Man schadet damit ja niemandem.
Erst wenn so Dinge in Wettbewerb und Kampf ausarten, erst dann wirds echt ätzend.

Mir isses zB nicht wichtig wie viele meinen Blog lesen. Ich meine ich schreibe nichts lebensveränderndes hinein.*g* Nur ab und an das was mich erfreut, wie es mir ergeht. Usw. Nichts wo andre meinen das sie das "unbedingt" lesen müssten. Ich bin da, weil ich andre unheimlich gerne lese. Um das nicht aus den Augen zu verlieren.
Bei mir gibts keine zu persönlichen Familiengeschichten, kein Facebook (hab ich nicht und will ich nicht), keine täglichen Highlights. Und wenn dann sinds persönliche und die bleiben hier bei mir. Was ich teile, teile ich gerne, aber nicht weil ich Leser locken will. Da hätt ich viel zu tun, wenns mir nur darauf ankäme. :o)))

Danke dir für deine klaren Worte.

GLG
Tadewi

Marina hat gesagt…

Oh wie wunderbar und ehrlich und liebenswert und gedankenanstupsend deine Worte klingen !

Ich bin noch nicht allzulange ein Mitglied der Blogger-Welt aber ich kann deine Worte durchaus nachvollziehen.

Ich grüsse dich ganz lieb
Marina

la stella di gisela hat gesagt…

Sehr gut geschrieben.......außer, die Eulen....(ich mag Eulen immer noch!)
Aber das mit den Wohnungen, die aussehen, als lebt dort niemand...köstlich.....wobei ich da schon immer ein wenig neidisch schaue.....ich krieg das nämlich nicht mal annähernd hin!
Liebe Grüße
Gisela

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Rike.
Klar wurden sie auch "gemacht".
Diesen ewiggleichen Film zeigen...vielleicht finden sie auch nur nicht heraus?
Ganz am Anfang, da hat man noch den Menschen dahinter erkannt und eine Verbindung gespürt.
Die spür ich bei keinem dieser Mainstreamer mehr.
Von Blogger-Community zu sprechen...ich weiß nicht, ob man das heute überhaupt noch so kann?!

Dir auch einen entspannten Abend! :)

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Ilal!
Viel Spaß beim Stöbern - so soll's sein.

Viele liebe Grüße,
Sandra

PS: gehäkeltes MUG RUG? Wuaaaaahhh, wie toll! :)

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

...und das ist auch gut so.
Ich zeige meine Kinder auch nicht bzw. anonymisiert.
Geschützter Rahmen - meine Entscheidung.

Umso lieberererer lese ich von Koffermärkten und schaue mir Feierabendkaffeegartenfreundin-Bilder an. ;)

Allerliebste Grüße!

Sandra

Pattililly hat gesagt…

hi sandra,

ich bin auch hier grad mal über nette reingestolpert. ich bin da voll und ganz deiner meinung. ich habe zwar so einige in meiner liste, überfliege die aber auch nur noch so. mein blog ist und bleibt werbefrei, obwohl ich schon danach gefragt wurde und ich auch dankend ablehne.
ich habe mal versucht bei 12 von 12 mitzumachen, ei erstens vergesse ich stetig meine o8/15dumpfbackekamera und zweitens ist es mir viel zu aufwändig sich gedanken darüber zu machen welche fotos ich mache und welche ich letztendlich einstelle.
ich mag auch nicht fisch am freitag, mmm`s, 7 sachen am sonntag undsoweiterundsofort.
bei mir gibt es auch nix übers privatleben, ich zeige lediglich das was ich mache und freue mich dann über die kommentare (als selbstbestätigung).
ich mag andere blogs, wo es sich wirklich lohnt mal reinzuschauen, weil manche einfach ihren stil haben und man echt auch mit´nem offenem mund davor hockt und denkt wie klasse das ist.

so, jetzt stöber ich noch ein bissl bei dir und geh dann wieder heim ;-D

lg patti

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, liebe Andrea.
Bittegerne.

Sicher polarisiert mein Statement.
Darf es auch.
Freies Land, freie Meinung, freie Wahl.

Meine Wahl ist nicht (mehr) die der Masse.
Am Anfang mit Glänzeaugen - ja, da sprang man auf den Zug auf.

Aber wenn ich jetzt sehe, daß auf der allseits bekannten Kreativ-Onlineplattform ein Meter limitierter Mainstreamstoff für unfassbare 70 Euro angeboten wird, möchte ich spontan erbrechen. (sorry!)

Das kann es doch nicht sein? Wo sind wir hingeraten?
Ich merke, wie ich mich da rausziehe und andere Wege gehe, mit denen ich besser leben kann.

Und so soll es sein - jeder, wie er es braucht, will und haben möchte.

In diesem Sinne -

sei gegrüßt!

Sandra :)

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Kerstin! *brüll*

1:1 wie bei Dir. ;)

Beste Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

PS: Ich LIEBE Deinen Blog-Header! :)

Ex hat gesagt…

Das gleiche dachte ich dieser Tage auch.
Und merke, dass ich immer weniger lese.

und *erröt* danke .. :)

ilal hat gesagt…

Ja voll Wuahhhhhh :) mache gerade ein Weisses... voll schön.
Liebe Grüße,
ilal

Smila ♥ hat gesagt…

Hmmm, sage ich jetzt etwas dazu? In welchen Topf hat man mich hier sortiert? Ehrlich gesagt, ist mir das egal, denn ich kann nur so bloggen, wie ich es tue. Ich kann mich weder nach einzelnen Meinungen verhalten, noch nach Trends richten, die nicht meine sind. Für mich ist das eine Mischung aus kreativem Hobby und Job und persönlichem, dass aber nicht ZU privat wird, weil ich das aus vielen Gründen so entschieden habe. Blogge ich über meine Familie steht das ja auch für immer und ewig öffentlich da. Ich finde das wirklich schwierig, z.B. dann wenn man Kinder hat.

Das Schöne am Netz ist, man kann sich aussuchen, wo man liest und wenn es einem fad oder zu blöd wird oder was auch immer, liest man eben woanders.

Und noch mal ehrlich gesagt, gibt es einfach ALLES schon vielfach, auch diese Diskussion gibt es alle paar Monate auf ein Neues. (Nicht dass sie deswegen inhaltlich falsch wäre.;-))

Am Ende reguliert es sich selbst, das ist meine tiefste Überzeugung.

Liebe Grüße, Smila

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Tadewi!

Du sprichst mir aus dem Herzen.
So sehe ich es ebenso und für mich gesprochen, möchte ich meinen gewählten Weg auch so weitergehen wie bisher.
Lebenssplitter, Gedanken, Gefühle, Projekte.

Das Leben ist nicht Hochglanz und Verblendung, sondern Pulsschlag, Atem und Händewerk. Tag für Tag.

Ich möchte es nicht hübsch verpackt in Rotweißband hinstellen.
Dafür ist es mir zu schade.

Sei umarmt!!!

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Marina.
Es gibt so wahnsinnig viele herzliche Menschen hier, die einen so völlig unbewusst mitnehmen auf eine Reise, daß man sich wünscht, der Abend, an dem man einen neuen Blog entdeckt, hätte noch 4 oder 5 Stunden mehr vor Mitternacht. ;)

Sei willkommen und umarmt!!

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Gisela!
Ach, vielleicht habe ich annodazumal nur vielzuviele Eulenaufträg "abnähen" müssen und meinen Schaden seither weg?! *lach*

Beste Grüße!!

Sandra :)

miniheju hat gesagt…

Stimme Dir zu.. es gibt die hochglanz-Blogs, die ich wie online-Zeitschriften lese und die authentischen Blogs. Die zu denen man schon so ne Art Brieffreundschaft äh Blogfreundschaft aufbaut, mit Tipps, gegenseitiger Hilfe, kleinen Geschenken... die liebe ich und möchte ich nicht mehr missen. Wollte mirnselbst schon ne teure Kamera zulegen um professioneller zu werden. Gerade der Tage hab ich mich entschieden lieber klein, aber fein zu bleiben und das bloggen als Hobby zu sehen mit den gewollten und geliebten Brieffreunschaften. Will mich davon nicht stressen lassen, immer mehr, immer besser....
Netter Post!
miniheju

Annette hat gesagt…

Danke für die ehrlichen Worte. Ich hatte kurz nach Weihnachten ein "kleines" Pc-Problem und ich mußte danach meine Favoriten neu aufspielen (hab nicht alle Blogs auf meinem Blog) und hab dabei festgestellt, dass es doch den ein oder anderen gibt, den ich nicht mehr anklicke und ganz schnell wieder schließe, denn sonst verfalle ich noch in Depressionen wegen der tollen Stickies und den aufgeräumten Wohnungen. Hin und wieder schau ich mir die Bilder aus beruflichen Gründen ganz gerne an und vorallem Foodfotos schau ich mittlerweile unter dem Aspekt "kann ich aus der Anordnung was lernen" etc. an, aber mein Blog ist mein Privates und das soll so bleiben. Manchmal kreativ, manchmal leicht depressiv, dann wieder fröhlich und bunt - ebenso wie das Leben so ist.

Liebe Grüße
Annette

Susi hat gesagt…

Sehr gut beschrieben und auch sehr passend!! Ich musste grad heute mal kurz mit den Augen rollen, als ich im xten Blog diese neue achsotolle DIY-Zeitschrift entdeckt hab. Zwar verlinke ich auch gerne mal die Shops von denen ich mein Zeug habe, aber nur bei besonderen Sachen, die ich sehr gerne mag - nicht die Bezugsquellen von jedem Fitzelchen Stoff und auch nicht jedes Mal, je nach Lust und Laune. Oder auch nach der Intensität meines geliebten AdreNÄHlin. *lach*
Ich schweife ab... Was ich eigentlich sagen wollte, dass du schon recht hast und dass auch ich einiges nicht mehr so häufig anklicke, wenn ich in der Vorschau schon sehe "Oh, wieder nur Werbung!"
Und jetzt werde ich mich mal über deine Blogvorschläge hermachen - auf der Suche nach neuem, interessantem, inspirierendem oder einfach nur schönem und lebensfrohem!!

GlG
Susi

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Patti!

So soll's doch sein: lesen, stöbern und hängenbleiben oder auch nicht.

Es gibt so tolle tolle tolle Blogs, fernab von dem, was alle machen.
Die erzählen einfach. Mit Bildern, mit Worten, mit Lachen, mit Weinen.

*hachz*

Schönste Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

*knutsch*

durbanvilledesign.blogspot.com hat gesagt…

danke !!!!

lgr, Ute.

PS: gleich mal schauen ob ich noch in Deiner Leseliste drin bin ...

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Smila.

Ich lese Blogs seit 2005 und die, die heute zu wöchentlichen Werbeveranstaltungen geworden sind, waren das am Anfang nicht.
So extrem wie derzeit kam es mir zu keinem Zeitpunkt zuvor vor.

Hoffen wir, daß dieses Hypen, Streamen und Ranking sich wieder entspannt und die Kreativen das tun können, was sie wollen - gemeinsam (!) Schönes schaffen. ;)

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, miniheju!

Diese beiden "Stränge" empfinde ich auch.
Die, zu denen man eine Art Beziehung aufbaut, die aus gegenseitiger Hilfe, Tipps, Mutmachung und manchmal sicher auch einem Geschenk entsteht und die, die man liest und doch nicht liest.
Aus dem Bloggen sind bei mir ECHTE (real existierende) und tiefe Freundschaften entstanden, die mir sehr viel bedeuten und von denen ich weiß, daß sie keine Flüchtigkeiten sind.

DAS ist echtes Leben.

Schönste Grüße!
Sandra

CurlySew hat gesagt…

wie wahr, wie wahr...der ganze Hype kann einem ja so langsam Angst machen..

Ich bin ja noch etwas auf der Suche nach "meinem" Weg und ab und zu lasse ich mich auch hinreissen..

über Nettes Blog bin ich nun zu dir gelangt und von dir zu weiteren tollen, mir bislang unbekannten Blogs ;-) Danke dafür..

LG, Kim

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Annette!

...und genau deshalb ist Dein Blog so einzigartig wunderbar.
Und unser "Date" steht noch. Irgendwann. Gell? ;)

Sei umarmt!!!

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Susi!

Ich les Dich jetzt! *gg*

Liebste Grüße!

Sandra :)

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Ute!!!

'Türlich!! Hömma! :)

LG, Sandra

Tanja ♥ (LeNi Farbenfroh) hat gesagt…

Einfach nur mal ein BRAVO! So ist es! Ich lese nur noch sehr wenige Blogs, genau aus diesen Gründen. Das hat aber auch den Vorteil das ich wieder viel mehr Zeit habe kreativ zu arbeiten ;)

Liebste Grüße Tanja

Lena hat gesagt…

Ich danke dir!

mit lieben Grüßen
Lena

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Kim!

Ein Netzwerk. So ist es doch schön.
Ein Geben, Nehmen, Schauen, Bleiben, Weitersagen, Mitnehmen, Finden, Ausprobieren, Weitergehen, Stöbern.

Schön, daß Du da bist! :)

Sei gegrüßt,

Sandra :)

CherryM. & Klim.Bim. hat gesagt…

Bei mir ist warlich nicht alles perfekt und wie am anfang versuche ich nicht auf teufel komm raus jeden tag zu bloggen. das macht mir kein spaß.
fotos mache ich zur zeit nur mit dem handy da ich es wirklich immer mit habe. manchmal toll und manchmal unscharf aber das ist dann so.
ein blog den ich als erstes gelesen habe und dann auch alle beiträge komplett gelesen hatte und wie ein buch verschlungen habe, lese ich heute garnicht mehr.
viele blogs werden auch barnicht gelesen wenn die mitleserzahl klein ist oder bestimmte seiten nicht in der blogrolle sind.
könnte noch viel dazu sagen aber es ist so wie es ist.
und ich mach so weiter.
gruss und kuss eva

Trienchens Welt hat gesagt…

Sehr ehrliche Worte und das ist klasse.

Ich werde mich durch deine Links durchwuseln. :-)

mamalu-und-lu hat gesagt…

Bin gerade über regenbogenbuntes bei dir gelandet und habe aufmerksam gelesen. Ja, ich glaube du hast recht. Ich bin erst seit letzem Jahr November dabei und habe mich auch schon dabei ertappt, bei dem Gedanken, mein Blog sei nicht hip genug... aber will ich das?? Will ich wirklich jede frei Minute mit dem Gestalten des Blogs verbringen oder die Zeit lieber mit meinen 4 Kindern nutzen?? Ich zeige gerne, was ich mache. Ich bin ein kreativer Mensch und denke über einen Shop bei Dawanda nach, aber alles zu seiner Zeit. Im Moment reicht die gerade aus, für meine KInder zu werkeln. Gerne nutze ich Plattformen, meine Ideen zu zeigen und mache bei mancher Initiative mit. Gerne nehme ich auch Anregungen von anderen wahr und lasss mich inspirieren. Ich finde Eulen toll ,-)) (eigentlich meine Tochter) und die Freebies sind super um meine Stickmaschine ausgiebig zu testen...Wenn jemand meine Sachen mag, fertige ich gerne auch etwas an.
Aber ich bin keine Designerin. Auch keine Schneiderin, oder Grafikerin oder ähnliches. Ich bin ich und das zeige ich in meinem Blog und ich freue mich über alle, denen es bei mir gefällt und die regelmäßig bei mir lesen.
Danke für Dein heutiges Post. LG Christina

Elealinda-Design hat gesagt…

Liebe Sandra,
ich bin auch über Regenbogenbuntes bei dir gelandet. Deine Worte machen mich mal wieder sehr nachdenklich. Ich bin erst seit wenigen Monaten blogmäßig unterwegs und finde es irgendwie wirklich eine Gratwanderung. Natürlich will man Leserzuwachs und natürlich möchte man auch, dass das, was man schafft und präsentiert, den Leuten/Lesern auch gefällt. Man darf ja auch bei all den Diskussionen nicht vergessen, mit wie viel Arbeit das Bloggen an sich verbunden ist, das wissen wir wohl alle, nicht? Ob jetzt perfekte Fotos oder Fotos auf dem Küchentisch - machen, übertragen, hochladen, betexten muss man sie trotzdem!
Aus purer Langeweile dürfte das alles sicher keiner von uns machen, denn wir sind doch alle irgendwie anderweitig eingespannt, sei es beruflich oder als Mütter oder, oder ...
Ich persönlich habe übrigens auch entschieden, unseren ganz privaten Familienalltag hier weitmöglich herauszuhalten, weil es mir einfach unangenehm wäre, in so einem breiten Öffentlichkeitsraum wie dem Internet zu viel Privates von mir/uns preiszugeben. Insofern ist mein Blog irgendwo natürlich eine Art Scheinwelt, in der ich eben "nur" und ausschließlich meine kreative Ader auslebe. Aber ich finde das völlig okay!
Das Thema kommerzielle Blogs, die quasi die Blogger'sche "Monetarisieren"-Funktion verinnerlicht haben, ist aber ein Thema für sich, da gebe ich dir völlig recht. Es gibt Blogs, die sind so mit Werbung überladen, und zwar links, rechts, oben und unten, dass man sich durchwühlen muss, bis man überhaupt mal den Bereich findet, in dem ein Post, um den es ja hauptsächlich geben sollte, platziert ist ... Und das muss und sollte man dann auch nicht mehr lesen, denn wahre Inspiration wird man hier wohl kaum mehr finden ...
LG Paula

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Tanja.

Und das ist auch schön so! ;)

LG, Sandra

Malcesine hat gesagt…

Mensch, gerade habe ich meine Leseliste aussortiert, schon finde ich hier doppelt soviele neue interessante Blogs!
Aber einen Vorteil haben die ganzen Hochglanz-Super-Duper-Deko-Schnick-Schnack-Blogs: Seitdem ich da rein schauen kann, brauche ich keine Zeitschriften mehr und spare gaaanz viel Geld und Altpapier ;-)
Aber prinzipiell hast du Recht, der "Monetarisieren-Button" müsste verboten werden. Demnächst zischen womöglich die Blogs als Pop-Up-Werbung über den Bildschirm! Bäh, wo ist der "Keine-Werbung-Bitte-Button"?!

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Ich danke DIR, Lena!

Und mein dritter Blog, der auch russisch schreibt. TOLL TOLL TOLL DAS!!!! :)

Ich les Dich jetzt! Ab auf die Liste. :)

LG, Sandra

Anonym hat gesagt…

Ja genau, stimmt, richtig, sehe ich auch so, könnte hinter jeder Zeile stehen. Toll geschrieben, mutig.
Habe ich einen Blog? Nö.
Habe ich eine weiße durchdekorierte Wohnung? Nö. Hier tobt nämlich der Bär. Wo haben diese Leute eigentlich ihr ganzes Zeugs?
Wann leben diese Leute eigentlich, wenn sie immer auf der Jagd nach den nächsten Motiv, Rezept oder der nächsten abgekupferten Idee sind? Habe ich Zeit dafür? Nö.
Möchte ich, dass meine Kinder mir später vorwerfen, ich hätte sie vermarktet? Nö.
Wer sich von diesem Wettlauf nicht fernhalten kann, nicht seinen eigenen Weg geht, für den kann so ein Blog-Zwang auch schnell mal eine Eintrittskarte in eine "Wieso schaffen die das alle alles und ich nicht" Krise werden. Am Ende reguliert der Überfluss das alles wieder, bin ich mir sicher. Nur hört man nichts von den Blog-enden.
Es gibt ja wirklich inspirierende Blogs, bei denen man sich freut, wenn da was Neues drinsteht, aber viele viele viele werden über die Jahre Mühe haben, sich über Resonanz-Wasser zu halten. Wenden wir uns lieber dem echten Leben zu und warten ganz entspannt auf die nächsten Eulen ;-)

Traumhafte Stimme übrigens

Liebe Grüße
Margrit

s.t.e.r.n hat gesagt…

wow das ist mal aufrüttelnd und nachdem ich (bin ehrlich) erst dachte: nö, was will sie denn...geb ich dir jetzt zumindest zum Teil völlig recht. Natürlich soll jeder machen was er mag und auch folgen wem er mag. Das Schlimme an den tollen vermeintlich perfekten Blogs ist, dass man sich schnell selbst unter Druck setzt, dem folgen zu müssen/wollen...nehme mich da selbst nicht aus. Und ganz schnell erkennt man, dass man das in seinem Alltagsgeschäft gar nicht schafft! Diese scheinbar perfekte Welt ist halt bei mir vollgestopft mit Arbeiten, Haushalt und das was man Freizeitstress nennt. Das kleine Hobby Nähen/kreativsein/bloggen macht da nur einen geringen Teil aus. Und hat man sich am Anfang noch dolle über seine grad selbst erlernten Nähsachen gefreut, findet man sie beim Blick auf bestimmte Blogs plötzlich völlig ungenügend und nicht vorzeigbar.
Also DANKE für deine Worte - habe das wohl selbst auch mal gebraucht!

liebe Grüße
melanie

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Merci Cherry!

Wie Nette schon sagte: lasst uns unperfekt bleiben.
Und authentisch und wir selbst.
Lebensnah, berührend, mitnehmend.

Ich versuche, so viel wie möglich auf meine Blogrolle zu nehmen.
Und ich lese auch gern, wo andere, bei denen ich GERN lese so lesen.

:)

Liebste Grüße, Eva!

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Triene.

Mach das! Viel Spaß!!

Liebste Grüße,

Sandra

Papagena hat gesagt…

Was Du hier beschreibst... dieses Thema liest man tatsächlich immer öfter hier in Bloghausen.
Immerhin, das zeigt, dass es nicht nur DIR so geht - auch andere haben diesen "Trend" bemerkt Richtung immer mehr Werbung usw.

Schade eigentlich!

Auch ich habe erst neulich meine Blogliste mal gründlich ausgemistet.

Vielen Dank für Deine interessanten Blog-Empfehlungen, da werde ich mich jetzt gleich mal sehr neugierig und hoffnungsvoll durchklicken.

Aber auch bei Dir werde ich mich jetzt mal in Ruhe etwas umsehenj - bin ja über den Link von Regenbogenbuntes zu Dir gekommen...

Liebe Grüße
aus einer ganz normalen Welt des Chaos und Familienlebens,

Papagena

kleine fluchten ♥ hat gesagt…

http://www.adfreeblog.org/german.htm

Danke, heute endlich mal wieder dran gedacht ;-)

Sabine hat gesagt…

Mhh... ich weiß nicht... Eigentlich bloggen wir doch alle aus dem Grund andere an unserem Hobby teilhaben zu lassen... dem Nähen.

Nun gehört doch zum nähen auch dazu daß man sich an schönen neuen Stöffchen erfreut... daß man gerne zeigt was man tolles gezaubert hat (auch wenn es ein Kramtäschchen ist, denn im Prinzip macht doch jeder mit seinen eigenen Stoffen, Bändern usw ein Einzelstück daraus), daß man sich auch an solchen Give aways erfreut (ich zB kann keine Stickdateien entwerfen, da freu ich mich doch daß es Leute gibt die Freude daran haben so etwas zu erstellen und dann auch zu verschenken. Und dann ist es doch auch richtig, wenn ich diese Datei zB nutze, daß ich zeige wer sich die Mühe damit gemacht hat, oder?)....

Und warum soll ich zB keine Eulen oder Katzen oder Elefanten zeigen, wenn sie MIR doch gefallen? Weil sie anderen vielleicht nicht gefallen könnten? Dann wäre MEIN Blog nicht MEIN Blog...

Zum Schluß Frage ich mich aber eines... Wenn jemandem mein Blog beispielsweise nicht gefällt... oder er genervt is weil seiner Ansicht nach immer das selbe gezeigt wird... Warum löscht er mich nicht einfach von seiner Blog-Liste, sondern postet noch extra darüber??? Denn im Grunde genommen ist das hier ja jetzt auch so ein Post, der die Blogger-Welt wieder in 2 Gruppen teilt... Die einen, die sagen "Jaaaaaa, du hast so recht! Mich nervt das alles auch!" und die anderen, die sich vielleicht angesprochen fühlen, aber sich dann gar nicht mehr trauen was zu sagen...

Wie gesagt, Bloggen und Bloggen lassen, ob Eulen oder Give aways oder oder oder... Man muß es ja nicht lesen...

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Christina.

Sich vergleichen ist generell gefährlich.
Das sieht man oft nicht gleich.
Anfangs habe ich gedacht, ich müsste mithalten.
Ideengeberin sein. So wie die anderen.
Was für ein Blödsinn!

Ja, ich hatte hier und da eine Idee und habe davon erzählt, Anleitungen geschrieben, usw.

Aber als ich merkte: Sandra, Deine letzte tolle Idee ist schon wieder über einen Monat alt, habe ich die Bremse gezogen und einmal komplett über alles nachgedacht, was das Hobby und ich eigentlich voneinander wollen und erwarten.

Solche Momente sind dann doch sehr heilsam.
Wohl denen, die sie haben. :)

Sei begrüßt hier und umarmt!

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Paula.

Deine Worte - meine Worte.
Wie recht Du hast.

DANKE!

LG, Sandra

luloveshandmade hat gesagt…

Hallo liebe Sandra! ;) Danke für die Erwähnung meines Blogs! :) Ich hoffe, Du kommst bald wieder und liest Dich nicht so schnell satt. :)
Finde Deinen Artikel sehr gut, bei vielen Punkten sprichst Du mir aus der Seele! Schminke hier, Produktvorschläge (die nicht von Herzen kommen) da und immer die selben Inhalte, schade. Aber es gibt soooo viel Neues zu entdecken! :)
Liebe Grüße und schöne Woche! :)
Lu

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Malcesine!!

Den Button suche ich auch schon. :)

Liebste Grüße!!

Sandra

Ninchen hat gesagt…

ich lese ja schon ne ganze weile deinen blog und freu mich immer über deine fotos und erzählungen...nur leider bin ich immer nbißchen kommifaul *hust* ...aber heut muß ich doch...du sprichst mir aus der seele...ganz klare und wahre worte...danke dafür! ...allerdings mag ich eulen-in fast allen farben und formen *hihi*

liebe grüße
janina

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Margrit!

Wohl dem, der Rückgrat hat und sich dem Druck entreissen kann und sich nicht vergleicht mit den Glänzenden.
Seit meine Zwillinge auf der Welt sind, ist mein ständiges Mantra, dass man doch bitte aufhören soll sie miteinander zu vergleichen (wo sie schon wie ein Ei dem anderen...).
Und ich bin nicht müde es zu wiederholen: Nimm Dein Tempo, Deinen Radius, Deine Welt und fühl Dich damit wohl.
Schau nach rechts und links und wenn Du magst, geh einen Schritt. Aber achte auf Dein Tempo.
Sei mutig und wage etwas, aber bleib bei Dir. Wenn Du Dich damit nicht wirklich wohl fühlst, lass es wieder.

Stimme? Meine? *huch* Woher....?!

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Melanie!

Ohne Druck lebt es sich herrlich. Ist es nicht so?

Und danke, 12v12 - eine Römö will ich auch noch nähen...oder zwei oder drei... ;)

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Merci!
Gleich übernommen!

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Papagena!

Hab mich in Deinen Blog verliebt. Jetzt bleib ich. :)

Gruß und Kuss!

Sandra

hinter´m Wall hat gesagt…

Hab mir gerade Deinen Post durchgelesen und auch durch die ganzen Kommentare gewühlt....
Aber ich muss sagen dass ich meiner Vorrednerin "Sabine" nur zustimmen kann.

Mein Blog ist MEIN Blog und wer meinen Blog lesen mag und Kommentare schreiben mag, über den freu ich mich. Es wird keiner gezwungen und alle machen das freiwillig.
Wenn es einem langweilig wird, weil ich mal wieder freudig über meine neueste Stoffausbeute schreib, dann soll er sich halt abmelden. Da hab ich kein Problem mit.
Wem es nicht passt dass ich eine Verlosung verlinke, weil sich derjenige vielleicht über den ein oder anderen Leser mehr freut - bitte, soll er sich abmelden. Ist völlig ok.
Wenn einer damit nicht klar kommt, dass ich für gewisse Leute probesticke und das als "nervige Werbung" betrachtet, dann kann er sich gerne abmelden. Völlig ok.

Ich betreibe meinen Blog weil ICH es will, weil es MEIN Hobby ist und weil es MIR Spaß macht.
Wie gesagt, es wird keiner gezwungen meinen Blog zu lesen. Aber diejenigen die da sind, machen es anscheinend gerne, sonst wären sie nicht bei mir angemeldet.
Auch habe ich schon wunderbare Menschen über meinen Blog kennen gelernt und will diese nicht mehr missen weil sie mittlerweile zu tollen Freunden geworden sind.

Zu der Sache mit den Eulen. Meine Güte, es gibt halt Trends.
Würd es morgen heißen: Jeans sind out, dann würds bestimmt auch ettliche geben die alle ihre Jeans aus dem Schrank verbannen würden..... Mein Gott, willst Du die alle verurteilen, nur weil sie einem Trend folgen???

Dann müsstest Du ja jeden Trend schlecht finden, denn es gibt auf dieser Welt mehrere Menschen die Eulen mögen, oder Stoffe mit Sternen drauf, oder Fliegenpilze (die ja auch in ganz Bloggerland sehr beliebt sind)…. die Liste könnte man ewig so weiterführen.

Lasst doch einfach jedem sein Ding durchziehen und meldet Euch einfach von den Blogs ab die euch "nerven". Aber muss man da wirklich so einen riesen Wirbel drum machen???

Ich weiß, dass ich mit meiner Meinung wahrscheinlich ziemlich alleine hier steh, da ich ja die Kommentare vorher alle gelesen hab und fast alle Deinem Post zustimmen und Dir bauchpinseln, aber Du schreibst ja auch selbst: jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern. Das habe ich nun getan und verabschiede mich hiermit von Deinem Blog.

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Sabine!

Klar, Bloggen und Bloggen lassen.
Mein Post polarisiert. Natürlich.
Ein Statement finde ich dennoch wichtig zum Thema Kommerzialisierung.
Und weil ich es nicht richtig finde, sage ich meine Meinung.

Die zwei Lager habe ich ja nicht erfunden. ;)
Sie haben sich selbst gewählt.

Nach all den Jahren des Bloglesens und Bloggens ist es das erste Posting zu dem Thema und wird hoffentlich das letzte sein. ;)
Ich bin niemand, der gut seine Klappe halten kann, wenn's quer im Magen liegt. ;)

Danke für Deine Meinung!!!

Liebste Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Sattlesen bei Dir? Sicher nicht! :)

Sei umarmt!
Sandra

regenbogenbuntes hat gesagt…

An kerstin: Du kennst mich...(in Echt und Persönlich) aber :
DER STOFFF ist echt schön, das muß ich neidlos eingestehen...
BRÜLL...
Gute Nacht ihr alle !!!!

regenbogenbuntes hat gesagt…

Nun, da ich ja jetzt nicht ganz unbeteiligt bin, noch mal mein Senf dazu...
Danke Sandra, fürs Anstupsen.... die ganzen Kommis habe ich gelesen und es stößt viele Gedanken an... Aber wie SMILA schon gesagt hat:
Wir haben die große Freiheit, da zu lesen, wo wir mögen... das ist ja das tolle am Bloggen und da ist ja die Auswahl so groß, dass jede(r) was passendes finden kann...
Aber authenitsch muß es sein....FÜR MICH...... wie immer würde ich für mich abschließen:
"Leben und Leben lassen"....
Kritisieren will ich niemanden, das steht auch keinem zu, aber wir/
ihr alle habt/haben ja die Freiheit, dort zu lesen, wo es Euch/uns gefällt... hab ein paar interessante Meinungen gelesen und BLOGS entdeckt...
UND MEIN HIRN AUFGERÄUMT....
Danke DAFÜR und fürs fleissige Schreiben und LESEN....
NETTE

Vivifee hat gesagt…

Hallo Sandra!
Du hast sooo Recht mit dem, was du schreibst! Dabei gibt es so viele schöne Blogs, die es echt verdient haben, dass man da rein schaut. Mit einem "normalen Chaos", was nicht direkt nach Schöner Wohnen ausschaut!

Lg Vivifee

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Susi!

Das hast Du vielleicht mißverstanden:
es geht so gar nicht darum mir meinen Bauch pinseln zu lassen.
Dafür habe ich mir hier meinen Ärger nicht von der Seele geschrieben. ;)
Eulen kannst Du beliebig gegen Punkte/Sterne/Äpfel/Pilze austauschen, der eine magst, der andere nicht, ich hab die Eulen satt, Trilliarden andere nicht und drum wird es sie auch weiterhin geben. ;) Wie die Jeans. ;)

Niemand wird verurteilt, ich probesticke auch und zeige es, ich weise auf Verlosungen hin, ich nehme teil, usw..
Darum geht es doch gar nicht! ;)

Der Tenor meines Postings ist, daß sich die Kommerzialisierung/Monetarisierung in diesem unserem Kreativ-Bloggerland eine merkwürdige Entwicklung zeigt.

In Blogs, die zu 60% aus Werbebannern bestehen, suche ich seit langem vergeblich nach Inspiration, wo ich sie aber vormals sehr wohl fand.

Ich vermisse die Menschen dahinter. Früher waren sie mal da. Jetzt nicht mehr.

Danke für Deine Meinung.
Ich habe sie gern gelesen und mir Gedanken gemacht.

Liebe Grüße,
Sandra

PS:

Übrigens lese ich Dich (bisher anonym) sehr gern. Trotz Eulenliebe. *gg*
Deine Notebooktasche hab ich schon 2x nachgenäht. ;) Und wenn Du so willst: *bauchpinsel* :D :D

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

"UND MEIN HIRN AUFGERÄUMT..."

Ein Anstoß, mehr war es auch nicht. ;)
Im Idealfall für alle Seiten. :)

Gute Nacht!

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Vivifee.

Und wenn es nur dazu diente, einen Blick von den Scheinwerfern wieder weg auf die kleinen Blogs zu werfen, die nur übersehen werden, weil sie nicht glänzen. ;)

LG aus dem Chaos ins Chaos,

Sandra

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Nur entfernt, weil am Ende private Emailadresse stand (und mir das "achsotolleneue" Dashboard die Kommentare nicht bis zum Ende anzeigt. *grmpf*). :)

Ricarda hat gesagt…

Bin gerade auch über regenbogenbuntes hierher gekommen.
Klar, harte Worte, aber sonst kommentiert ja gefühlt auch keiner ;)
Ich glaube meine Blogroll ist eine wilde Mischung aus "Blogs die JEDER liest" viele "Hochglanzamiblogs" (ich liebe den Amistyle, und der geht halt nur in Hochglanz, sorry ;)) und Blogs wo ich die Menschen dahinter mag und damit auch ihre Sachen.

Das Problem ist ja, wie finde ich neue schöne Blogs? Es gibt ja leider keine Suchmaschine nach dem Motto "Wie finde ich die Blogs, die genau meinen Geschmack treffen im Bezug auf Deko, Nähen, Familie und Bilder2 (schade eigentlich :D).

Und die "kleinen" Blogs findet man mittlerweile am ehesten in Verlosungen wenn man mal ehrlich ist. Ich nehme eigentlich nie an ihnen teil, aber merke mir den Blog.

Ich finde solange die "Werbung" schick aussieht und mich inspiriert, in welcher Weise auch immer, ist sie für mich nützlich, aber das sieht ja auch jeder anders :)

Allerdings bin ich schon etwas stolz wenn ich sehe, das meine ersten Blogbilder und meine jetzigen sich doch unterscheiden (Oh Gott, dass hoffe ich zumindest, wie hört sich das sonst jetzt bitte an?!), meine Blogbilder sind quasi meine "Übungsbilder" fürs reale Leben. Bilder wie auf meiner letzten Reise hätte ich ohne meine Blogbilder so nicht gemacht, die Sichtweise erweitert sich einfach, das finde ich toll.

Allerdings diese ganzen "Meine 2 Kinder sind so toll und perfekt und können alles und mein Mann ist sooo Verständnisvoll" Posts finde ich auch etwas komisch. Ha, so ohne Kinder ist das schon einfacher ;) Und mein Kerl schwankt zwischen "ich find das toll dass du das macht" und "kann bitte etwas bei uns auch ohne Stoff auskommen". Jep, so is es und das werde ich dank Dir nun wohl auch öfter mal betonen.Wie es halt ist, also nicht nur die eine Seite sondern auch die andere.
Und wenn ich jetzt gestehe dass ich 1-2 Blogs nur habe um zu denken "äh ok, so nicht (für mich)" dann kriege ich jetzt bestimmt Haue :)

So und nun gehe ich mal hier stöbern. Liebe Grüße,
Ricarda

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Ricarda!

Wenn man in seinem eigenen Blog keine klare Meinung mehr äußern darf...äh...nö, so bin ich nicht.

Wenn ich mit meiner Meinung anecke, dann ist das so. Damit kann ich gut leben.
Wenn jemand mich nun von seiner Liste nimmt - äh...klar! Ich habe meine heute doch auch gründlich aufgeräumt und....*nachzähl*....27 höchstglänzende Perfekt-Blogs entfernt.
Die inspirieren mich nicht, die langweilen mich. Tschulligung.

Ich bin hier nicht als Meinungsbilder unterwegs. Ich bin kein Streamformer, kein Weltnabel und hab um meinen Nabel keinen Bauch, der gepinselt zu werden braucht (das hat vorhin jemand erwähnt, ich mag das Bild :D ).

Schöne Blogs finde ich über die Blogrolls anderer Blogs.
Jaaaa, ich wühle mich da gnadenlos durch, vom Hundersten ins Tausendste.
P*interest ist da übrigens auch eine tolle Quelle - auch jenseits von Hochglanz. ;)

Schön Dich kennenzulernen.

Liebe Grüße,

Sandra


Und, min Deern, Deine Schuhclips, ne?
Wuuuuaaaaaahhhh, angefixt!
Ich trag doch Pumps so gern wie Turnschuhe.
Hilfe, sind die toll!

DANKE!!!

Ricarda hat gesagt…

P*interest raubt mir sooo viele Stunden im Monat (daher die Amiblogs, is klar :)).
Oh ja Blogrolls, das sollte ich auch mal wieder öfter machen, danke!
Du ich versteh dich, Werbung machen wir dennoch ALLE (ich hab beim Abwaschen gerade noch mal nachgedacht, siehst du, so lange bleiben selten Blogeinträge in meinem Kopf, hehe) und zwar für unser Leben, durch unsere Blogs. Hach, das finde ich ehrlich gesagt schon herrlich :)

Danke für das Kompliment :D

Und ich finde es super das "solche Gespräche" dank Blogs zustande kommen, das ist echt das wichtigste (sonst hätten wir alle ja auch keine Kommentarfunktion, oder?).

Gute Nacht und frohes Schaffen ;)

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Eben! So ist es! Beieinander bleiben. :)

Gute Nacht! :)

Lavitadream Andrea Schefter hat gesagt…

vor fast 2 jahren hatte ich einen ähnlichen post geschrieben. die reaktion war da bissel verhalten.
umso mehr freu ich mich das dein post so viel zustimmung findet.

meine blogerrunden bestehen so gut wie nur noch auf ausländischen blogs statt, da mich dieses eigenlobpuddellei, besonders zickenkrieg und kommerzielles shopblogen ank....

umso mehr freu ich mich deinen blog gefunden zu haben und eine gleichgesinnte.
xoxo andy

PüppiLottaDesign hat gesagt…

Liebe Sandra...

Über NETTE gefunden und gleich mal durchgeackert:-D

ich glaube, mit Deinem Post hast Du viele Blogger erreicht, die ähnlich denken... Du hast das gepostet was viele denken.... Wenn ich Bilder mache, dann versuche ich natürlich schöne Bilder (in meinem Sinne und so wie es mir meine Kamera und mein Können erlaubt)zu machen. Ich bin nunmal keine gelernte Fotografin, auch keine gelernte Schneiderin, keine Programiererin, keine Webdesignerin, natürlich bin ich auch keine "gelernte Designerin" aber ICH BIN ICH!!!! Und mein Blog ist mein Blog und meine Liebe zum Kreativ sein ist meine Art und Weise die ich habe und vielleicht manchmal ein Trend, manchmal aber einfach nur ICH;-)... Ich mache, was mir gerade gefällt... Heute sind es Schnittmuster morgen ein gekaufter und nachgenähter Schnitt, übermorgen ein GEschenk, und wiederum einen Tag später was gemaltes... usw usw... Ich schreibe wie ich grad denke... Jedoch schreibe ich nicht mehr alles. Manches, weil es Zuuuuu privat ist, manches, weil es nicht angemessen ist und wieder anderes, weil es unsinnig wäre;-) Auch mein Blog wird Werbefrei bleiben... Und da ich vor einiger Zeit gemerkt habe, dass ich in meine Blogroll keine Links mehr zufügen konnte, habe ich kurzerhand alles gelöscht und eine neue Blogroll begonnen. Es sind darin so einige Blogs nicht mehr zu finden... Manche hab ich einfach noch nicht wieder zugefügt, aber so einige nicht mehr aus genau den von Dir genannten Gründen...
Ich habe diese Blogs ersetzt;-) in meiner linken Blogspalte findet man dafür nun wundervolle DIY SEiten mit vielen kostenlosen Anleitungen... und man staunt, wenn auch die Blogs in engl. sind, wie toll bebildert die Anleitungen auch für NICHenGLISCHLESENDE sind :-)
Uff, ich hoffe nun, ich hab hier nicht totales Chaos geschrieben... Irgendwie könnte ich noch x zeilen schreiben,(mh, meine mutter wurde nicht umsonst SCHNATTERINCHEN und ich SCHNATTCHEN genannt ;-)...

Auf jedenfall nun noch mal kurz und knapp, sollte alles andere doch "schmarn" geworden sein;-) VIELEN Dank für die klaren und ehrlichen Worte...

Allerliebste Grüße
Sylvana

Kerstin hat gesagt…

@Sandra: Vielen Dank ;) !
@Nette: ja isser ja, aaaaber ich hab ja am Telefon schon gesagt, ich kann ihn dann einfach nicht mehr sehen, da gehts mir wie mit Leberkäs... nach ein, zwei Scheiben, stehts mir bis zum Hals und ich brauch einige Wochen Pause davon. :D
Drücker, Kerstin

toadstooldots hat gesagt…

Im Grossen und Ganzen gebe ich dir Recht! Ich habe einen fuer mich einen total angenehmen Weg gefunden der Werbung aus dem Weg zu gehen, die man aber IMHO auch auf Amiblogs besonders viel findet. Ich nutze seit ein paar Wochen Google Chrome als browser und lese meine blogs dort easy peasy ueber den "google reader" und der zeigt nur die neuen Posts an - da stoert keine Werbeanzeige mehr :-) und noch nicht einmal kunterbunte Bloghintergruende auf denen man die Schrift nicht lesen kann...

mizoal hat gesagt…

du machst deinem namen alle ehre! das sind echt SCHÖNE TÖNE!

liebe grüße
anke

Sandra hat gesagt…

WOW - so wahre Worte. Ich bin über Nette auf deinen Post aufmerksam gemacht worden und finde deine klaren Worte einfach klasse. Ich bin davon überzeugt, dass du damit sehr vielen aus der Seele sprichst. Ich frage mich schon seit einiger Zeit bei einigen Blogs, wo ich mich eigentlich befinde? In einer Werbesendung für die moderne und berufstätige Hausfrau, die alles nebenbei unter den Hut bekommt, wie aus dem Ei gepellt aussieht, eine super perfekte Familie hat, die in einer aufs i-Tüpfelchen abgestimmten Wohnung/Haus lebt... ...und ganz nebenbei werden dann noch regelmäßig "giveaways" verlost... Bisher habe ich mich immer nicht so recht getraut, diese Blogs von meiner Blogliste zu schmeißen, aber du hast ja völlig Recht: Ich lese schon lange nicht mehr richtig bei diesen Blogs mit, dann können sie auch von der Liste verschwinden. Was sagen denn schon zig-tausende Leser über die "Qualität" aus, das ist so wie bei Facebook mit den sogenannten "Freunden". Danke für diesen Anstoss!
Liebe Grüße Sandra

`.♥.´-Billi`.♥.´- hat gesagt…

danke für die harten aber klaren und doch herzensworte...ich bleib unperfektionistisch(kann man das so sagen ?;))und lebe und liebe mein leben und bloggerleben so weiter wie bisher...wie ich sehe it es der richtige weg sich selber treu zu bleiben

hab noch nen tollen Tag und geniese die für dich wirklich wichtigen dinge in deinen Leben
gglg

wunderkiste hat gesagt…

Witzig,
genau darüber habe ich gestern abend nach meiner Blogrunde nachgedacht.
Konnte mich nicht genau entscheiden zwischen " Es ist ja auch wirklich Arbeit ein E-Book für einen Jerseyrock zu erstellen " und "Spinnen die egentlich, dieses Schnittmuster gibt es schon eine Millionen mal im www. Wenn ich jetzt einen Jerseyrock nähe, muß ich dann jetzt um Erlaubnis fragen, und laufe Gefahr beim Verkauf irgendein Recht zu verletzen "

Nach deinem Artikel bin ich mir jetzt aber ganz sicher !!!!!!!!!!
Ich lösche all die Blogs, die fast nur aus Werbung bestehen und suche mal wieder nach neuen interessanten Blogs im www.

Liebe Grüße
Simone

Phi und Lu hat gesagt…

Hallo Sandra,
schön das es noch mehr Blogger gibt die meine Gedanken teilen. Auch ich habe den ein oder anderen Blog in meiner Leseliste im Dashbord bei dem ich denke "och nöö nicht schon wieder!" und dann drüberwegscrolle und ihn nicht anklicke. Bestimmt ergeht es einigen meiner Leser aber auch so. ;0)
Vor einiger Zeit habe ich einen Blog meiner Leseliste zugefügt da mir der Schreibstil der Person sehr gefallen hat, aber seit dem gibt es dort irgendwie nur noch Giveaways?? Also ich verschenke und verlose ja auch gerne aber es sind dann Dinge von mir und nicht irgendwelche gesponsorten Dinge. Das ist ja mal ganz schön aber andauernd - ja nee muss nicht sein.
Aber ich sehe das dann mit dem Prinzip "Leben und Leben lassen". :0) Soll doch jeder das machen was er aus seinem Blog machen mag. Wie schon obern erwähnt es steht einem frei dort zu lesen wo man möchte.
Vor längerer Zeit gab es mal eine neuen Schnitt für ein Shirt und dann folge auf gefühlten Millionen Blogs ein Ach wie toll und ach wie schön! Fazit: Ich habe den Schnitt nicht gekauft da es mir einfach auf die nerven ging immer wieder davon zu lesen. Vor ein paar Wochen gab es da einen anderen Schnitt und den habe ich dann gekauft, einfach weil er mir gefiel und weil ich ihn wollte ein klassisches HABENWILL - seit dem ersten Bild was ich davon gesehen habe. Auch wenn er mittlerweile auch überall gezeigt wird. Manchmal kann zuviel "Werbung" auch nach hinten losgehen.Mir ergeht es jedenfalls so.
Hach ja hoffe ich hab mich nun nicht um Kopf und Kragen geschrieben. Aber das musste nun mal raus.
Dank dir für deinen Post und wer braucht schon Hochglanz??? ;0)
Herzlichste Grüße
Yvonne

regenbogenbuntes hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Andrea!

Ich lese auch überaus gern und schon seit Jahren auf ausländischen Blogs.
:)

Herzlich Willkommen!

Liebe Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Sylvana.

Und das finde ich großartig.
Jeder hat eine andere kreative Seite und wenn man viele hat, macht das die Bloggerwelt so herrlich bunt und vielfältig!

Schön, bei Dir lesen zu können!

Liebe Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Meine Liebe,

das ist eine tolle Idee, die ich mir anschauen werde.

DANKE!!!

Ich lese so gern australische Blogs. :)

Kennst Du Alex? http://zigozagocraft.wordpress.com/

Oder Kim? http://www.allthingsmum.blogspot.de/

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke Anke!

Liebe Grüße, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Liebe Sandra,

ich war aus Enttäuschung einfach rigoros, weil ich es satt hatte nur noch überall Beworbenes zu sehen.

Ich habe nichts gegen Give Aways, ich gebe auch gern was weiter.
Für mich habe ich aber entschieden, nicht käuflich zu sein.
Das bin ich nicht.

Ich gebe gern Dinge weiter, verschenke mit Herzblut.
Aber eigenes. Selbstgemachtes oder schöne Dinge, die ICH ausgesucht habe, aus denen was Schönes gemacht werden kann.

Anlässe gibt es immer. ;)

Auf Leserzahlen achte ich nicht wirklich, wenn ich ehrlich bin.
Es gibt tolle tolle (werbefreie) Blogs, die haben 8000 und mehr Leser und welche, die haben 300 und ich könnte nie sagen, der ist besser oder schlechter, weil es den einen aber schon 7 Jahre gibt, den anderen erst 2 Jahre, erklären sich die Zahlen, ein Qualitätsmerkmal ist es sicher nicht. ;)

Liebste Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Billi.

Das tue ich! Sehr gern sogar. :)

Liebe Grüße,

Sandra

froschprinzessin hat gesagt…

Liebe Sandra,

da hast du mir ganz tief aus der Seele gesprochen, mitten ins Herz gepikst
vielen Dank, ich hab es zum Anlass genommen, für noch ein paar Worte zum Thema.

LG aus der alten Heimat
von Annette

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Liebe Simone,

mein Posting war kein "Aufruf" zum Blogs-Löschen, es war ein Anstoß zum Nachdenken. ;)
Für alle Seiten.

Das Thema Kommerz, Werbung, Geldgier hat FÜR MICH überhand genommen und ich mag es nicht mehr lesen.
Wenn ich sehe, wieviel freigiebiger, offener und entspannter der Umgang unter den Bloggern auf anderen Kontinenten ist, wünsche ich mir, daß man sich hier wieder auf das Wesentliche besinnen würde.

Den Spaß an der Sache. ;)


Liebe Grüße.
Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Liebe Yvonne,

es braucht ja immer zwei Seiten: die, die das so anbieten und die, die das so annehmen.

Angebot und Nachfrage. ;)

Unser Land ist frei, wir können entscheiden, was wann wie wo und wieviel.

Ich habe genug vom Überfluss und dem Überschüttetwerden und habe mich entschieden.

Jeder soll nach seiner Fasson...

Mag gern den Menschen hinter den Bildern kennenlernen.
Nein, nicht jedes Detail.
Aber erspüren, wie der Mensch tickt, was ihn ausmacht.
Das ergibt ein großes Ganzes für mich, das fasziniert mich.

:)

Liebe Grüße,

Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Danke, Annette.

Allerdings hätte ich ohne einen Biohof-Fred nie Topinambur kennengelernt (in-Schutz-nehm) *gg*

Aber ich verstehe, was Du meinst. ;)

LG, Sandra

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Kommentare auf Wunsch entfernt. :)

wunderkiste hat gesagt…

Hallo Sandra,

ich habe dein Posting auch nicht als Aufruf zum Blog löschen verstanden.
Das Thema hat mich in den letzten Tagen unabhängig von deinem Post beschäftigt.
Ich bin nur manchmal etwas unsicher in meiner Meinungsbildung - oder brauche einfach etwas länger.

Deine Gedanken waren einfach nur der letzte Kick für mich klar zu haben, daß mich diese Art von Blogs nicht mehr so sehr interessiert.
Das war halt ein Prozeß.

LG
Simone