Dienstag, 28. August 2012

Dressed Up, die nächste Runde

Premiere!!!

Mein erstes VORBEREITETES Blog-Post.

2 volle Monate zu Hause sind zu Ende.
Unsere Französin ist da, die Schule hat vor 3 Wochen begonnen und das Team hat sich eingespielt.
Ich gehe ruhigen Gewissens in die neue Spielzeit und freue mich wie jedes Jahr 
über meinen vollen Kalender, schöne Reisen, tolle Projekte und viele Konzerte. 

*********

Frau Rieger war auch sehr fleißig und hat uns eine neue Folge 
aus der Serie DRESSED UP beschert.

Das sind schnell gestickte Tiere, die mit kleinen Stoffstücken hübsch "angezogen" werden.

Tolle Sache das, denn ich bin eine große Freundin von Dingen, 
die schnell gehen, unkompliziert sind und wahnsinnig was hermachen.

Bei mir peppen diese kleinen  lustigen Tierchen nun ein langweiliges Platzset auf.

Schön bunt!







Zum ersten Mal habe ich den Quiltfuß der dicken Berta benutzt und mit der Nähmaschine etwas "gemalt".
Das Buch von  Poppy Treffry steht seit über einem Jahr im Regal, 
aber so richtig etwas daraus gemacht hatte ich bisher noch nicht.

Noch wackelig und "unscharf" kommen sie daher, die Blümchen, 
aber man erkennt entfernt, was es sein soll, oder?
Beizeiten werde ich weiter üben. :)



Die Fledermäuse hat sich Rübe II auf sein (schon genähtes) Fledermauskostüm gewünscht.

Und weil von dem Projekt von vor ziemlich genau 2 Jahren 
noch nachtleuchtendes Halloweengarn übrig war, 
haben wir sie dann auch schonmal halloweentauglich gepimpt. :)



Die sieht so gut gelaunt aus....man ahnt richtig ihr schadenfrohes Kichern, wenn sie "Booooooh!" macht. 


Im Dunkeln sieht das dann so aus:


BOOOH!!!


Das Rübchen ist begeistert! :)

Ab Donnerstag, 30.08., gibt es die neuen DRESSED UP-Tiere bei Anja Rieger im Shop.

DANKE, daß ich wieder probesticken durfte! ;)

Kommentare:

  1. Nachtleuchtende Fledermäuse, na wenn das nicht cool ist, dann weiss ich nicht.
    Auch die anderen Tierchen sind entzückend und machen am Platzdeckchen richtig was her.
    Das Malen mit der Nähma habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Schaut gar nicht so leicht aus.

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sind die Fledertiere süß!!!! Total klasse! Und das Buch von Poppy Trefrey hab ich auch - find ich total klasse!! Eins meiner Lieblings-Nähbücher!!!! Allerdings hab ich mich bisher mehr auf das Applizieren beschränkt ... :-) Aber ich find die Technik total genial!!!

    Ganz liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Halli Hallo,
    ich habe gerade Deinen tollen Blot entdeckt und mich auch gleich eingenistet. Die Anleitung zu der kleinen Tasche aus Milka ist der Hammer.
    Schau doch mal bei mir vorbei, ich habe gerade ein Candy gestartet.

    http://the-magical-ni-ka-bears.blogspot.de/

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das Set ist ja total schön mit den süßen Tierchen! Das ist doch so ein blaues Set aus Baumwolle von Ikea, oder? So welche habe ich auch noch im Schrank... Und ja, eben, im Schrank. Finde sie nämlich gar nicht mehr hübsch. Aber du hast mich da auf eine Idee gebracht, danke!
    Viele Grüße! Hella

    AntwortenLöschen
  5. Colle Fledermäuse, aber auch die Tischsets sind ein Traum.

    Viel Freude in der nächsten Spielzeit und denk dran, wenn du nach Stuttgart kommst vorher melden. Wäre doch gelacht, wenn es nicht mal mit einem Treffen klappen würde.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen