Dienstag, 28. August 2012

Dressed Up, die nächste Runde

Premiere!!!

Mein erstes VORBEREITETES Blog-Post.

2 volle Monate zu Hause sind zu Ende.
Unsere Französin ist da, die Schule hat vor 3 Wochen begonnen und das Team hat sich eingespielt.
Ich gehe ruhigen Gewissens in die neue Spielzeit und freue mich wie jedes Jahr 
über meinen vollen Kalender, schöne Reisen, tolle Projekte und viele Konzerte. 

*********

Frau Rieger war auch sehr fleißig und hat uns eine neue Folge 
aus der Serie DRESSED UP beschert.

Das sind schnell gestickte Tiere, die mit kleinen Stoffstücken hübsch "angezogen" werden.

Tolle Sache das, denn ich bin eine große Freundin von Dingen, 
die schnell gehen, unkompliziert sind und wahnsinnig was hermachen.

Bei mir peppen diese kleinen  lustigen Tierchen nun ein langweiliges Platzset auf.

Schön bunt!







Zum ersten Mal habe ich den Quiltfuß der dicken Berta benutzt und mit der Nähmaschine etwas "gemalt".
Das Buch von  Poppy Treffry steht seit über einem Jahr im Regal, 
aber so richtig etwas daraus gemacht hatte ich bisher noch nicht.

Noch wackelig und "unscharf" kommen sie daher, die Blümchen, 
aber man erkennt entfernt, was es sein soll, oder?
Beizeiten werde ich weiter üben. :)



Die Fledermäuse hat sich Rübe II auf sein (schon genähtes) Fledermauskostüm gewünscht.

Und weil von dem Projekt von vor ziemlich genau 2 Jahren 
noch nachtleuchtendes Halloweengarn übrig war, 
haben wir sie dann auch schonmal halloweentauglich gepimpt. :)



Die sieht so gut gelaunt aus....man ahnt richtig ihr schadenfrohes Kichern, wenn sie "Booooooh!" macht. 


Im Dunkeln sieht das dann so aus:


BOOOH!!!


Das Rübchen ist begeistert! :)

Ab Donnerstag, 30.08., gibt es die neuen DRESSED UP-Tiere bei Anja Rieger im Shop.

DANKE, daß ich wieder probesticken durfte! ;)

Sonntag, 12. August 2012

12 von 12 (August)

Mit ein bisschen was vom 11., weil es zum 12. dazugehört. :)
Mitbringsel für das Sommerfest auf dem weltschönsten Gehöft im Nachbarlandkreis.

Wildes iPod-Tauschen in der 2. und 3. Sitzreihe.  

Mein lang gehütetes Mitbringsel für die Sticktanten zu später Stunde.
Oh, war das nett, liebe Sonja und liebe Frau Rieger! 

Auch wenn Rüben und Co. sich kurz vor Mitternacht in die Zelte verkrümeln, 
macht Frau Trulla es sich im ergatterten Liegestuhl nochmal gemütlich.
Die Sternschnuppenrate wird immer höher und man konnte sich nur schwer zwischen Blick ins tolle Feuer und den unglaublichen Nachthimmel entscheiden. 

Nach Frühstück und langer Verabschiedung weiter zur nächsten Feierei:
Gemeindefest.  

Mit hübscher Musik 

und fleissigen Helfern. 

Schnell erledigt: Schulkram für die Rüben 

Hauskram für Frau Trulla.

Maschine entstaubt und auf Hochglanz poliert.
 

Während unserem Neuzugang Poker beigebracht wird, 

 schwingt Frau Trulla sich noch für ein Stündchen aufs Rad. #30 km.

Danke fürs Anschauen. :)



Freitag, 10. August 2012

Freitagsfüller #176





1. Schon wieder ein neuer Schuljahresbeginn, diesmal Klasse 3. Wahnsinn!!
2. Erfolgreich den Erkältungsanflug des Gatten bei uns anderen abgewehrt.
3. Die beste Pizza der Welt  wäre eine ohne Kalorien.
4.  Dass es einem besser geht, wenn man Sport macht, ist eine Binsenweisheit.
5.  Der Austausch von Informationen zwischen meinen liebsten NähbloggerInnen und Dawandaverkäuferinnen und mir hat mir in den letzten Tagen sehr viel geholfen.
6.  Diese EU-Idee ist die Wurzel allen Übels. Aber das will ja keiner hören und wehe, man sagt was.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf "verkaufte" Kinder, ein oder zwei oder drei Bier im Biergarten mit meinem supertollen neuen französischen Au Pair (hab ich gesagt, wir hatten letztes Jahr einen Engel? Nun haben wir den ganzen Himmel hier!!!) , morgen habe ich den Besuch eines schönen Sommerfestes samt Übernachtung geplant und Sonntag möchte ich ebenda ausgeschlafen und ausgenüchtert in meinem Zelt aufwachen

DANKE, LIEBE BARBARA, FÜR DIE NEUEN GEDANKENIDEEN. :)